Riunite & CIV und GIV zeigen Herz

Dienstag, 24. März 2020 - 9:30
Corona
Hersteller
Wein
Corrado Casoli dürfte für die Spendenaktion von Riunite & CIV sowie GIV verantwortlich sein(Foto: Canio Romaniello)

Die Kellereigenossenschaft Cantine Riunite & CIV aus Campegine in der Emilia-Romagna sowie die Gruppo Italiano Vini (GIV) im Veneto haben trotz eigener Umsatzeinbrüche ein Zeichen des Beistands in der Coronavirus-Krise gesetzt. 

Der Lambrusco-Riese spendet direkt an die Krankenhäuser von Reggio Emilia, Modena und an die Stiftung »Per Mio Figlio« in der Kinderstation des Hospitals von Treviso 300.000 Euro. In den Provinzen von Reggio Emilia, Modena und Treviso wohnen fast 2.000 Mitglieder und über 300 Angestellte der Kellerei.

Die Gruppo Italiano Vini, die in der Provinz Verona ansässig ist und dort auch mit drei ihrer angeschlossenen Kellereien präsent ist, schenkt dem »Fond Notstand Coronavirus« (Fondo Emergenza Coronavirus) der Universitätsklinik Verona für die beiden Krankenhäuser Borgo Roma und Borgo Trento 100.000 Euro.

Der Einsatz beider Unternehmen dürfte auf das Engagement von Corrado Casoli zurückzuführen sein. Er ist sowohl Präsident von Riunite & CIV als auch Präsident der Tochtergesellschaft GIV. vc
 

Anzeige