Polz steigt bei Kilger ein

Mittwoch, 2. September 2020 - 12:30
Hersteller
Wein
Personal
Geteilt mit: 
Weinmacher Walter Polz (l.) startet bei Hans Kilgers Domaines Kilger (Foto: Phillip Enders).

Der Wein-Fachmann Walter Polz hat die Leitung des Weinguts Domaines Kilger in der Steiermark übernommen. Gleichzeit meldet der Betrieb, dass der Sitz des Weinguts im Frühjahr 2021 von Wies ins Schloss Gamlitz verlegt wird, wo weitere Umbauten geplant sind.

»Ich bin außerordentlich glücklich, dass ich mit Walter Polz einen der erfahrensten und bekanntesten österreichischen Winzer als Leiter des Weinguts gewinnen konnte«, so Inhaber Hans Klinger. »Walter war maßgeblich am Aufbau des südsteirischen Weinlandes beteiligt und ist ein enormer Zugewinn für die Domaines Kilger.«

Polz soll die bisherige Rotweinlinie von Weinmacher Uwe Schiefer um Weißweine aus der Steiermark ergänzen. »Ich freue mich wahnsinnig, dass ich mit den Domaines Kilger ein Weingut gefunden habe, bei dem ich meine inzwischen langjährige Erfahrung einbringen kann«, begeistert sich Walter Polz. Im März hatte sich Polz aus dem Familien-Weingut zurückgezogen (https://www.meininger.de/de/weinwirtschaft/news/neuer-eigentuemer-des-weingut-polz). 

Die Domaines Kilger wurde 2015 von dem Münchner Investor Hans Kilger zusammen mit Christian Reiterer aus der Weststeitermark gegründet. aw

Anzeige