Plaimont mit neuem Exportleiter

Dienstag, 9. Oktober 2018 - 12:15
Handel
Weinhandel
Plaimont Direktor Olivier Bourdet-Pees (Mitte) mit altem Exportleiter Philippe Antony (re) und neuem Olivier Gallion (Foto: Vinergie)

Die Plaimont Producteurs aus Frankreichs Sud Ouest verlieren ihren Exportleiter für Europas Fachhandel Philippe Antony. Die Jubiläumsfeier des 40. Geburtstages der Plaimont Producteurs, die in diesem Jahr von WEINWIRTSCHAFT als beste französische Winzergenossenschaft ausgezeichnet wurden, konnte Antony noch mitmachen, bevor er sich Ende Oktober verabschiedet, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.

Plaimont hat bereits einen Nachfolger für Antony gefunden. Olivier Gallion wird neuer Exportleiter für den Fachhandel. Für die deutschen Fachhändler ist Gallion kein Unbekannter. Bisher war er bei der Vertriebsgesellschaft Vinergie tätig, bei der die Plaimont Producteurs Gesellschafter sind.

So freut sich Vinergie-Geschäftsführer Wolfgang Zuzok darauf, auch künftig mit Gallion zusammenzuarbeiten: »Wir sind froh, mit Olivier Gallion durch die ›familieninterne Verschiebung‹ nun auf der anderen Seite des Rheins wieder einen kompetenten Ansprechpartner zu haben, der auch die Belange des deutschen Handels kennt. Für Olivier ist das eine Riesenchance, sein Wissen nun zusätzlich auch auf anderen Märkten Europas anbringen zu können.«

In ihrer Pressemitteilung weist Vinergie zudem daraufhin, dass einige bestehende Schlüsselkunden auf den europäischen Märkten von Gesamtexportchef Marc Vachet betreut werden. red

Anzeige