Paolo Oliviero mit neuer Aufgabe

Donnerstag, 10. Januar 2019 - 11:45
Handel
Weinhandel

Nach seinem Ausscheiden aus den Diensten der Prosecco-Schmiede Valdo Spumanti Srl, Valdobbiadene, heuerte Paolo Oliviero als Regional Export Direktor bei der Gruppo Italiano Vini (GIV), Calmasino, an. 

Oliviero betreute lange Jahre für Valdo den deutschen Markt und soll in seiner neuen Funktion für GIV Deutschland mehr Nähe zum Mutterhaus und zeitgleich mehr italienische Präsenz im deutschen Markt sichern, wie Rouven Mertens, General Manager der GIV Deutschland GmbH, auf Anfrage von WEINWIRTSCHAFT mitteilte. Oliviero war von 2000 bis Herbst 2018 für Valdo tätig und gilt als exzellenter Kenner des deutschen Marktes. HP

Anzeige