Neuer Sektspezialist

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 9:00
Handel
Weinhandel

Mit Sektbar.net hat Melanie Akan in Mainz-Kastel einen neuen Internet-Shop gegründet, der ausschließlich Sekt verkauft. Bei der Auswahl beschränkt sich Akan auf Sekte, die nach der klassischen Flaschengärung hergestellt wurden.

Die Sektbar startet mit gut 30 Sekten von sechs Erzeugern, darunter Schloss Vaux, der Aufsteiger Griesel & Compagnie, das Weingut Braunewell sowie den rheinhessischen Sektmanufakturen Strauch und Flik sowie der Erzeugergemeinschaft Winzersekt.

Akan plant, die Sektbar mit weiteren Erzeugern auszubauen. Besonderer Clou ist, dass der Versand ab der ersten Flasche versandkostenfrei erfolgt. Dass sich die Sektbar auf das Premium-Segment fokussiert, wird daran deutlich, dass der günstigste Sekt für 12 Euro auf der Homepage angeboten wird. red

Anzeige