Neuer Geschäftsführer für Bacchus

Donnerstag, 15. Februar 2018 - 13:30
Handel
Weinhandel
Marco Grewe besitzt umfangreiche Erfahrungen im Direktvertrieb (Foto: WIV)

Seit 1. Februar 2018 ist Marco Grewe neuer Geschäftsführer der Bacchus Internationale Weine GmbH. Wie die WIV Wein International AG in einer Presseaussendung mitteilt, soll Grewe in seiner neuen Position die gesamten Vertriebsaktivitäten leiten und den vormals reinen Direktvertrieb zu einem Omni-Channel-Unternehmen weiterentwickeln.

Wie die WIV erklärt, zählt zu Grewes wesentlichen Aufgaben die Stärkung des Vertriebs durch seine Expertise in den Bereichen Strategie und Omni-Channel unter besonderer Berücksichtigung eines kundenzentrierten Ansatzes.

Grewe war zuletzt Vertriebsleiter und Geschäftsführer der Hofmann Menü Manufaktur, die auf Verpflegungssysteme mit tiefkühlfrischen Menüs und Menükomponenten für die Gemeinschaftsverpflegung spezialisiert ist. Lange Jahre war er zuvor Leiter Vertrieb und Marketing beim Haushaltsgeräte-Hersteller Vorwerk, der seine Produkte vorrangig über den Direktvertrieb verkauft. 2016 hatte die WIV ihr Direktvertriebsgeschäft in Bacchus zusammengeführt.

»Unser wichtigstes Ziel ist es, unseren Kunden ein nahtloses Einkaufs- und Weinerlebnis über alle Kanäle zu bieten. Die Hausweinprobe mit Weinberatung, die in diesem Jahr ihr 65-jähriges Jubiläum feiert und seitdem Menschen, Wein und Genuss zusammenbringt, ist heute immer noch aktuell. Jetzt gilt es, unsere Weinerlebnisse noch konsequenter in die Kanäle zu tragen und eine breite Vertriebs- und Markenpräsenz zu erreichen«, so WIV Vorstandssprecher Dieter Freisler. cg

Anzeige