Neuer Eigentümer des Weingut Polz

Mittwoch, 25. März 2020 - 9:45
Hersteller
Wein
Auch architektonisch zählt das Weingut Polz zu den Vorzeigebetrieben der Steiermark

Der Wiener Immobilieninvestor Thomas Levenitschnig hat das Weingut Polz in der Steiermark übernommen. Der Kauf umfasst neben dem Weingut auch die Vinofaktur in Vogau und das Hotel Gut Pössnitzberg, wie österreichische Medien übereinstimmend berichten. 

Nach Angaben des Falstaff werden das Weingut und die Vinofaktur aber wieder an die Familie Polz zurückverkauft. Der bisherige Winemaker Christoph Polz übernimmt demnach das Weingut, während sein Onkel Walter Polz die Vinofaktur zurückkauft. Levenitschnig behält das Gut Pössnitzberg, und Christophs Vater Erich Polz zieht sich aus dem Familienunternehmen zurück, bleibt aber als Pächter des Weinguts Thallern im Süden von Wien in der Weinbranche aktiv. red

Anzeige