Neuer CEO bei Schenk-Gruppe

Donnerstag, 12. September 2019 - 16:15
Hersteller
Personal
Bernard Lukey, neuer CEO bei der Schenk-Gruppe (Foto: Schenk Holding SA)

Seit dem 1. September 2019 ist Bernard Lukey neuer CEO der Schweizer Schenk-Gruppe und löst Jean-Claude Vaucher in seiner bisherigen Funktion ab.

Seit Juni 2018 war Lukey bereits Mitglied des Verwaltungsrats. Der Schweizer, der die Hälfte seiner Karriere in Führungspositionen im Ausland verbracht hat, unter anderem bei Nestlé, Nespresso und als CEO von globalen Online-Vertriebsgesellschaften, wird von drei Geschäftsführern unterstützt: Frank Hooij, für internationale Märkte, André Fuchs für die Schweiz sowie Jonathan Pennella für Finanzen und Administration. Die Schenk Holding SA besitzt Weingüter und Niederlassungen in der Schweiz, Frankreich, Italien und Spanien mit weltweitem Vertrieb und einem Jahresumsatz von 466 Mill. Euro in 2018. itp

Anzeige