Millésime Bio digital

Mittwoch, 18. November 2020 - 9:45
Handel
Weinhandel
Events
Messen
Millésime Bio: das Datum bleibt, die Form ändert sich.

Die französische Bio-Fachmesse Millésime Bio wird in digitaler Form stattfinden. Wie die Veranstalter melden, bleibt es beim geplanten Zeitraum 25. bis 27. Januar 2021.

»In einem gesundheitlichen Kontext, der nach wie vor unsicher ist, war es nicht denkbar, die Ausstellung Millésime Bio 2020 im ersten Quartal 2021 in einem physischen Format aufrechtzuerhalten«, erklärt Jeanne Fabre, Präsidentin der Ausstellung. Eine Verschiebung sei demnach nicht in Frage gekommen, da dies mit den Zeitplänen der Einkäufer unvereinbar gewesen wäre.

An digitalen Ständen können sich nun die Weingüter vorstellen, mittels eines Messengers und Videokonferenzen können sie in Kontakt mit den Käufern treten. Mitte Dezember soll die entsprechende Messe-Plattform geöffnet werden, über die die Online-Besucher digitale Termine vereinbaren können.

Noch Mitte Oktober hatten die Veranstalter verkündet, dass die Millésime Bio in physischer Form stattfinden soll. Viele andere Messen in Frankreich waren zu diesem Zeitpunkt bereits verlegt oder abgesagt worden. aw

Anzeige