Michelin übernimmt Wine Advocate

Montag, 25. November 2019 - 14:45
Handel
Weinhandel
Geteilt mit: 
Robert Parkers Erbe wird in die nächsten Hände weitergereicht (Foto: Johan Berglund)

Der auch für seine Restaurantführer bekannte französische Reifenhersteller Michelin hat Robert Parker’s Wine Advocate (RPWA) erworben. Seit 2017 hielt Michelin einen Anteil von 40 Prozent an dem auf Weinkritik spezialisierten Medienunternehmen. Jetzt haben die Franzosen nach Angaben von RPWA die restlichen Anteile übernommen. 

Bereits 2012 hatte Parker Anteile an eine Investorengruppe aus Singapur verkauft. Daraufhin wurde das operative Geschäft nach Singapur verlegt, und Lisa Perotti-Brown löste Parker als Chefredakteur ab. Nicolas Achard, bisher Managing Director von Michelin Food and Beverage Asia, wurde jetzt zum neuen CEO von RPWA ernannt. Er erklärte: »Die leidenschaftlichen Teams von RPWA zu führen, ist nicht nur aufregend, sondern auch eine besondere Gelegenheit, die Stärken des Michelin-Guides und des Wine Advocate zu kombinieren.« cg

Anzeige