Massetos erstes En Primeur

Mittwoch, 30. Mai 2018 - 16:00
Handel
Weinhandel
Foto: Thurner PR

Im Rahmen der Auktion »Fine & Rare Wine« bei Christie‘s in Hongkong stellte das Weingut Masseto in Bolgheri neben raren Jahrgängen und Großformaten erstmalig einen Jahrgang En Primeur ein. Der Masseto des herausragenden Jahrgangs 2015 wurde in sechs Losen mit verschiedenen Flaschenmengen und Formaten feil geboten, darunter auch fünf Imperial einer Gesamtproduktion von insgesamt 80 und eine Nebukadnezar (15 Liter). Die Lose erzielten die Bietersumme von 63.177 Euro, was einen Durchschnittspreis von 1.036  Euro pro 0,75 l-Flasche ergibt. 

Der Weinsammler darf sich auch über das Metallschild »Premier Preview Masseto 2015 - Christie‘s Hong Kong - May 2018« freuen, das den teuersten Merlot Italiens anlässlich seiner En-Primeur-Premiere schmückt. Der offizielle Verkauf des Jahrgangs 2015 beginnt im kommenden Herbst. Neben dem jüngsten Jahren kamen ausgesuchte Jahrgänge zwischen 1995 und 2009 in diversen Großflaschen unter den Hammer.  Der Wert der Versteigerung von insgesamt 19 Losen belief sich auf 109.791 Euro. VC

Anzeige