Masseto lanciert Massetino

Dienstag, 2. Juli 2019 - 11:45
Hersteller
Wein
Geteilt mit: 
Der erste Jahrgang des Massetino wird exklusiv in Italien und USA verkauft

Italiens bedeutendster Liv-Ex-Wein Masseto hat einen kleinen Bruder bekommen. Der erste Massetino (kleiner Masseto) entstammt dem Jahrgang 2017 und debütiert im Oktober 2019 auf dem Markt.

»Es ist der natürliche Lauf der Dinge, dass das Masseto-Weingut auch einen Zweitwein produziert, und der Jahrgang 2017 erwies sich als sehr geeignet dafür. Das Weingut Masseto befindet sich in einer spannenden Phase, und der neue Keller bietet uns die richtige Umgebung, um dieses neue Projekt voranzubringen«, kommentierte Giovanni Geddes, der CEO von Masseto. Im April 2019 hatte die Besitzer-Gruppe Frescobaldi die neue Kellerei für den Masseto eingeweiht.

Der Jahrgang 2017 war heiß und trocken, sodass eine sehr sorgfältige Selektion notwendig war. Die Produktion des kostbarsten Merlots Italiens fiel dadurch geringer aus und bot die Gelegenheit einen Zweitwein zu schaffen. Auch die Auflage des ersten Jahrgangs Massetino ist klein und wird deshalb nur in Italien und den USA lanciert. vc

Anzeige