Luca Lobenberg steigt ein

Donnerstag, 28. November 2019 - 10:30
Handel
Weinhandel
Luca Lobenberg steigt in das Familienunternehmen als Geschäftsführer ein (Foto: Lobenbergs Gute Weine)

Seit 1. November ist Luca Lobenberg offiziell neuer Geschäftsführer von Lobenbergs Gute Weine, Bremen. Er teilt sich die Geschäftsführung gleichberechtigt mit seinem Vater Heiner Lobenberg, der das Unternehmen gegründet hat.

Durch den Einstieg von Luca Lobenberg wird sich Heiner Lobenberg wieder auf den Weineinkauf konzentrieren, während sein 30-jähriger Sohn sich darum kümmern soll, das Unternehmen digital voranzubringen, sämtliche Ebenen zu optimieren und zeitgleich die Wurzeln des Unternehmens zu stärken. Luca Lobenberg war zuletzt für die Unternehmensberatung McKinsey tätig, wo er vor allem im digitalen Bereich sowie im öffentlichen Sektor beratend aktiv war. Schon in den letzten Monaten hatte er die Geschäfte von Lobenbergs Gute Weine aber auch begleitet.

Heiner Lobenberg zeigt sich begeistert: »Für mich geht ein Traum in Erfüllung! Ich freue mich außerordentlich über den Einstieg meines Sohnes Luca ins Unternehmen. Von seinem betriebswirtschaftlichen Knowhow und vor allem von seinen strategischen Fähigkeiten, Unternehmen, die sich auf Wachstumskurs befinden, steuern zu können, wird Lobenbergs Gute Weine innerhalb kürzester Zeit profitieren. Er hat die Firmen-DNA längst verinnerlicht, daher musste ich ihn auch nicht lange von der neuen Aufgabe überzeugen. Wir wachsen kontinuierlich, und mein Sohn ist genau der richtige Steuermann.«

Luca Lobenberg äußert sich in ähnlichem Tenor: »Ich freue mich nach einigen Jahren in der weiten Wirtschaftswelt auf die Rückkehr nach Bremen und auf unser Familienunternehmen. In den vergangenen Jahren ist mir klar geworden, dass es für mich keine schönere Tätigkeit geben kann, als mit den beeindruckenden Menschen in der Weinwelt rund um den Wein zu arbeiten. Für Lobenbergs Gute Weine sehe ich eine spannende Zukunft: Wir werden unserem Ursprung der absoluten Weinverliebtheit treu bleiben und gleichzeitig über authentische Geschichten und exklusive Weine versuchen, weitere Kunden von unserer Vision zu begeistern, gemeinsam den Genuss zu zelebrieren.«

Mit einem Umsatz von 15 Mill. Euro zählt Lobenbergs Gute Weine zu den größten Weinfacheinzelhändlern Deutschlands und ist zugleich das größte inhabergeführte Unternehmen in dieser Kategorie. Lobenberg verfügt über drei Filialen, erwirtschaftet einen großen Teil seines Umsatzes aber auch im Versandhandel sowie im Gastro-Geschäft über die Tochterfirma Weinprofi. Der 1000-seitige Katalog und das von zahlreichen Premium-Weinen geprägte Sortiment von Lobenberg genießt in der Weinbranche einen ausgezeichneten Ruf. cg

Anzeige