Kalifornien: Supersize me - Russian River Valley vergrößert

Donnerstag, 24. November 2011 - 12:00

(red) Der Weingigant E&J Gallo Winery erzielte nun Erfolg mit seiner Forderung, die Fläche des AVA-Weinbaugebiets Russian River Valley nach Süden auszudehnen. Nach diesem Beschluss kommen insgesamt zum bestehenden Bereich knapp 5.700 Hektar Rebfläche neu hinzu. Gallo setzte sich bereits seit 2008 für die Erweiterung der renommierten Weinbauregion an der North Coast ein. Das Unternehmen stieß jedoch anfangs auf entschlossenen Widerstand seitens der regionalen Weinbauvereinigung Russian River Valley Winegrowers. Diese argumentierte, dass die neue, südlich gelegene Fläche zu weit vom eigentlichen Kerngebiet entfernt liege und damit klimatisch zu wenige Gemeinsamkeiten habe. Außerdem fürchtete man um den guten Ruf der 1983 gegründeten Herkunftsbezeichnung. Gallo-Pressesprecherin Susan Hensley sagte wiederum, es gebe deutliche Zustimmung von Winzern, Weingütern und Konsumenten. Letztlich bewilligte die staatliche Aufsichtsbehörde jetzt den Antrag.

Anzeige