Jubiläum der Weinhalle Frankfurt

Dienstag, 29. September 2020 - 10:15
Handel
Weinhandel
Zweimal jährlich veranstaltet die Weinhalle ihre Hausmesse (Foto: Weinhalle)

Die Weinhalle am Frankfurter Merianplatz begeht ihr 25-jähriges Jubiläum. Die Feier fällt jedoch den Corona-Restriktionen zum Opfer, stattdessen läuft der Verkauf eines Jubiläumsweines, einem Pfälzer Silvaner.  Auf die Idee eines Weinladens kam Geschäftsführer Jochen Müller im Skiurlaub, um sich ein zweites Standbein aufzubauen. Der Laden entwickelte sich schnell zum Treffpunkt des Viertels. Mit dem Sommelier Thomas Schlepütz holte er sich 2001 einen neuen Geschäftspartner ins Boot, dessen Fachwissen in Weinseminaren zur intensiven Kundenbindung eingesetzt werden konnte.

Heute stehe die Weinhalle vor allem für deutsche Weine, die Geschichte der einzelnen Winzer wird zum Verkaufsargument. Dabei »sind gewachsene und sehr persönliche Geschäftsbeziehungen zu unseren Winzern wichtig und wertvoll«, wie Schlepütz in einem Firmenporträt des IHK Wirtschaftsforums konstatiert. Zum Geschäftsmodell gehören ebenfalls Veranstaltungen, die zweimal jährlich stattfindende Hausmesse ist davon normalerweise die größte und wichtigste. sw 

Anzeige