Höfer bleibt Weinbaupräsident an der Nahe

Dienstag, 24. September 2019 - 16:00
Personal
Verbände
Geteilt mit: 
Vorstand des Weinbauverbandes Nahe im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V. Vordere Reihe (vlnr): Weinbauvizepräsident Rainer Klöckner, Weinbaupräsident Dr. Thomas Höfer, Weinbauvizepräsident Jakob Schneider, Alexander Wallhäuser, Geschäftsführer Harald Sperling. Hintere Reihe (vlnr): Ulrich Lorenz und Präsident Michael Horper (Foto: Norbert Krupp)

Bei Neuwahlen an der Nahe wurde der bestehende Präsident Dr. Thomas Höfer am 3. September wiedergewählt. Das Team um den neuen »alten« Präsidenten wird verstärkt von den beiden gleichberechtigten Vizepräsidenten Rainer Klöckner und Jakob Schneider. Ulrich Lorenz und Alexander Wallhäuser komplettieren den Vorstand.

»Der Weinbauverband Nahe hat den Zweck, die Interessen seiner Mitglieder bestmöglich zu vertreten«, erläutert Dr. Höfer und führt weiter aus: »Ohne das ehrenamtliche Engagement und die Mitwirkung von tatkräftigen Winzerinnen und Winzern in den Verbandsgremien und ohne die gut aufgestellte Verbandsgeschäftsstelle können diese Ziele nicht durchgesetzt werden.«

Im selben Zug erhielt der langjährige Weinbauvizepräsident Hans-Willi Knodel für seinen Einsatz die Ehrenmitgliedschaft im Bauern- und Winzerverband an Nahe und Glan. red

Anzeige