Henschke geht, Bekker steigt auf

Montag, 27. August 2018 - 14:30
Handel
Weinhandel
Thorsten Bekker ist neuer Geschäftsfürer der Pieroth Retail GmbH (Foto: Pieroth)

Ende Juli verließ Geschäftsführer Axel Henschke die Pieroth Retail GmbH. Er hatte im April 2015 bei dem stationären Facheinzelhandel der Pieroth-Gruppe angefangen, der damals noch Vino – Weine und Ideen GmbH hieß. Für Henschke übernimmt Thorsten Bekker, wie die Pieroth Wein AG in einer Presseinformation mitteilt. 

Der Diplomkaufmann Bekker ist seit 2014 als kaufmännischer Leiter und Prokurist für die Pieroth Retail GmbH tätig. Vor seiner Zeit bei Pieroth war Bekker unter anderem Bereichsleiter Controlling bei der Otto Group und Abteilungsleiter Konzern-Controlling bei der Marktkauf Holding. Zu Bekkers Kernaufgaben wird es gehören, die Neuausrichtung der Pieroth Stores im Rahmen der Omni-Channel-Strategie von Pieroth umzusetzen. 

Teil dieser Strategie scheint zu sein, Kunden des Direktvertriebs zu Verkostungen in die Pieroth-Filialen einzuladen. Gerade dieser Teil der Omni-Channel-Strategie von Pieroth könnte Sprengstoff bergen. So könnten die für Pieroth tätigen Handelsvertreter dies als Angriff auf ihre Kundenbasis und potenzielle Provisionen werten. Andererseits wäre eine Omni-Channel-Strategie ohne entsprechende kanalüberbrückende Komponenten wenig sinnvoll. cg

Anzeige