Hawesko integriert Weinlet.de

Dienstag, 7. März 2017 - 12:30
Handel
Weinhandel
Hawesko-Vorstand Nikolas von Haugwitz kündigt weitere Features für den Online-Handel an (Foto: Hawesko)

Anfang März erfuhren die Abonnenten der Aktionsmails von Weinlet.de, dass weinlet.de mit der Dachmarke Hawesko.de zusammengelegt wird. Gegenüber WEINWIRTSCHAFT erklärt Hawesko-Vorstand Nikolas von Haugwitz, dass das keine vollständige Abkehr von den zeitlich befristeten Rabattaktionen in limitierter Auflage sein wird. Dieses Verkaufsmittel soll auch auf Hawesko.de zum Einsatz kommen. Weinlet.de war im November 2012 gestartet worden.

»Die Abonnement- und Bestellzahlen von Weinlet.de haben auf einem hohen Niveau stagniert, sodass wir uns überlegen mussten, in welche Richtung wir gehen. Eine Fokussierung in der schnellen Welt der Digitalisierung erschien uns als sinnvoll«, so von Haugwitz. Durch die Zusammenlegung werde die Kernmarke gestärkt, und der Kunde profitiere von der Kombination der Spitzen-Angebote von Weinlet.de mit dem breit aufgestellten Sortiment bei Hawesko.de.

Für die Zukunft verspricht von Haugwitz weitere Änderungen der Online-Verkaufsansätze. »Mit einer hohen zweistelligen Wachstumsrate sind wir sehr zufrieden mit der Online-Entwicklung von Hawesko.de. Das bestärkt uns natürlich im weiteren Ausbau unserer Online-Aktivitäten. Ein Teil davon ist eben auch die Integration von Weinlet.de. Wir planen aktuell, monatsweise neue Features auf den Markt zu bringen«, erklärt der Hawesko-Vorstand. cg

Anzeige