GRUPPO CAMPARI: Reintjes mit neuer Aufgabe

Freitag, 23. Januar 2009 - 12:00

(hp) Christian Reintjes stößt zur internationalen Campari-Gruppe und übernahm zum 19. Januar 2009 die Position und Aufgaben eines »International Winebusiness Koordinator«.

Reintjes wird für die Koordination von Kellereien und Weinmarken wie Sella & Mosca (Sardinien), Riccadonna (Prosecco, Spumante), Terruzi & Puthod (Toskana) Enrico Serafino (Piemont) oder Chateau Lamarque (Südfrankreich, Pays d'Oc) zuständig. Campari erzielte knapp 16 Prozent des Gesamtumsatzes der Gruppe von 975,5 Mill. Euro (2007) mit Wein.

Reintjes war bis Ende 2008 bei der sizilianischen Weinkellerei Calatrasi als Direktor für das Exportgeschäft zuständig. Auf Grund unterschiedlicher Auffassungen über die Sortiments- und Vertriebsgestaltung trennten sich beide Seiten voneinander.

Anzeige