Große Lidl-Aktion online

Mittwoch, 13. November 2019 - 13:15
Handel
Weinhandel
Eine Doppelseite aus dem Flyer mit VDP-Weingut, Kult-Neuseeländer und teurem Bordeaux

33 Seiten umfasst der aktuelle November-Katalog von lidl-weinwelt.de, wobei 10 Seiten Spirituosen gewidmet sind. Die Angebote unterscheiden sich stark von dem gewohnten Portfolio des Discounters. Von den gut 80 Weinen kosten lediglich 7 weniger als 5 Euro. Das Gros der Weine bewegt sich zwischen 5 und 10 Euro. Nach oben wird das Angebot durch Champagner wie Ruinart Brut Rosé für 59 Euro (um 5 € reduziert), Louis Roederer Brut Premier für 34,99 Euro (–12%) oder Veuve Clicquot Yellow Label brut für 39,99 Euro (–11%).

Das traditionelle Lidl-Publikum könnte sich beim Lesen des Flyers die Augen reiben. Herkünfte wie Sancerre, Jurançon, Margaux, Hermitage, Pouilly Fumé, Brouilly oder Neusiedlersee dürften für die meisten Lidl-Konsumenten Neuland sein, ebenso wie Erzeuger wie Cloudy Bay (22,49 €, –2 €) oder Château Lagrange aus St.-Julien (48,99 €, –18%). An einer Stelle müssen sich Lidl-Kunden nicht umgewöhnen. Lediglich acht Weine werden ohne eine Rabattofferte beworben.

In der separat geführten Rubrik Weingeschenke finden sich bei Lidl auch Preziosen wie der Dom Perignon Vintage 2008 Brut für 154,99 Euro, 2013er Château Pape Clément für 99,99 Euro oder das 2017er Riesling Große Gewächs aus dem Winkeler Hasensprung vom Weingut Prinz von Hessen für 28,99 Euro, das allerdings schon fast ein Jahr im Lidl-Lager stehen dürfte.  cg

Anzeige