Grandes Appellations bei Ginestet

Donnerstag, 29. Juni 2017 - 11:45
Produkte
Neue Produkte
Mit den »Grandes Appellations« bringt Ginestet bezahlbare Margaux auf den Markt

Aus den zahlreichen Neuheiten, die das Bordelaiser Handelshaus Maison Ginestet auf der Vinexpo vorstellte, sticht besonders die »Collection Grandes Appelations« heraus. In dieser Linie bietet Ginestet fünf Weine aus den berühmten Appellationen Margaux, Pauillac, St-Émilion Grand Cru, St-Julien und St-Estèphe an. Mit einem Endverbraucherpreis von 18–20 Euro bieten die Weine eine preislich attraktive Alternative zu den gehypten Weinen teurer Châteaux.

Zudem geht Ginestet neue Wege in der Markenkooperation. Mit den Châteaux Larrivet Haut-Brion und Fleur Cardinale wurden Vereinbarungen getroffen, die es Ginestet ermöglichen, Zweitweine unter dem Namen der Chateaux zu produzieren. »Le Bordeaux de Larrivet Haut-Brion« ist eine Reihe von drei Vins de Bordeaux in weiß, rot und rosé. Beim zweiten Kooperationspartner beschränkt Ginestet sich auf den Le Saint-Émilion de Fleur Cardinale. Außerdem wurde die Reihe der biologischen und biodynamischen Weine erweitert, da die Weine nach Beobachtung von Ginestet immer mehr an Bedeutung gewinnen. cg

Anzeige