Glänzendes Ergebnis

Donnerstag, 21. Dezember 2017 - 17:00
Hersteller
Wein
Generalversammlung von Mezzacorona am 17. Dezember 2017

Die Mitglieder der Trentiner Genossenschaftskellerei Mezzacorona bestätigten auf ihrer 113. Generalversammmlung den Präsidenten Luca Rigotti im Amt und verabschiedeten die Bilanz. Auf der Schwelle zu seinem dritten Mandat präsentierte Rigotti erneut Rekordzahlen. Der Umsatz stieg um 5,7 Prozent auf 184,7 Mill. Euro, und die Auszahlung an die Mitglieder stieg um 16,9 Prozent auf 63,7 Mill. Euro. Somit kommen die Winzer von Mezzacorona auf einen Durchschnittsertrag von stattlichen 17.800 Euro pro Hektar.

Der Cash Flow belief sich auf 11,9 Mill. Euro, und der Reingewinn lag bei knapp 1,6 Mill. Euro. Das Nettovermögen erhöhte  sich leicht um 1,8 Prozent auf knapp 94 Mill. Euro (+1,8%). Nachdem 2016 bereits die Trauben mit dem nationalen Qualitätssiegel für integrierten Anbau (SQNPI) zertifiziert wurden, konnte die Zertifizierung in 2017 auf die gesamte Weinproduktion ausgeweitet werden. Die Gruppe Mezzacorona erwitschaftet über 80 Prozent ihres Umsatzes auf Exportmärkten. vc
 

Anzeige