Gallo kauft 175-Hektar-Anwesen

Dienstag, 8. Mai 2018 - 13:45
Hersteller
Wein
Kürzlich stellte Gallo das neue Design seiner Marke Family Vineyards vor (Foto: Gallo)

Die E. & J. Gallo Winery hat knapp 175 Hektar Land von Rancho Real Vineyard übernommen. 84 Hektar sind mit Reben bestockt. Die Weinberge stehen im Süden der Central Coast in der AVA Santa Maria Valley im Santa Barbara County. In einer Pressemitteilung erklärt der General Manager von Gallos Premium Wine Division Roger Nabedian: »Der Kauf von Rancho etabliert Gallo nachhaltig in Santa Barbara County und führt unser Bekenntnis, Weinberge in den besten Anbaugebieten Kaliforniens zu besitzen, fort.« 

Die Rebfläche wird von den Sorten Pinot Noir, Chardonnay, Syrah, Grenache, Viognier, Pinot Gris und Gamay eingenommen. »Mit dem Wachstum der Premium-Weine in den USA und der Nachfrage nach küstennahen Trauben sind Ergänzungen wie Rancho Real der Schlüssel zu Gallos Wachstum in den Premium- und Luxussegmenten«, so Nabedian. red

Anzeige