Frischeparadies expandiert

Montag, 11. Dezember 2017 - 13:45
Handel
Weinhandel

In Fürth hat Frischeparadies einen Shop-in-Shop bei Selgros eröffnet. Mit einer Fläche von 750 Quadratmetern ist der neu eröffnete Markt die zehnte Frischeparadies-Niederlassung in Deutschland. Laut Pressemitteilung sei das Frischeparadies als eigenständiger Markt mit separatem Eingang und eigenen Kassen im Selgros-Markt integriert, ein spezieller Ausweis zum Einkaufen sei nicht nötig. Gegen ein Korkgeld von 10 Euro werden Flaschen aus dem Weinsortiment im angeschlossenen Bistro serviert. Betriebsleiter in Fürth ist Alexander Grüner. AC
 

Anzeige