DWI spricht Englisch

Montag, 16. Januar 2017 - 14:00
Events
Messen
2016 wird es am Stand des DWI eine freie Verkostung von Bukettsorten geben (Foto: Kreklau)

Rund 20 Weine und Sekte aus verschiedenen Bukettrebsorten will das Deutsche Weininstitut auf der ProWein zur freien Verkostung unter dem Motto »Reich an Aromen – Deutschlands Bukettrebsorten« anbieten.

»In den deutschen Anbaugebieten findet sich eine Vielfalt an unterschiedlichen Bukettrebsorten, die weltweit ihresgleichen sucht. Mit diesen aromaintensiven Weinen sprechen wir insbesondere auch jüngere Verbraucher an und wollen den Blick der Fachwelt auf dieses zwar kleine, aber dennoch sehr interessante und wieder wachsende Marktsegment lenken«, erklärt DWI-Geschäftsführerin Monika Reule in einer Pressemitteilung.

Daneben bietet das DWI wieder eine Vielzahl von Verkostungen an, die 2017 wegen der zunehmenden Internationalisierung auf Englisch moderiert werden. Hierfür konnten mit Markus del Monego und Stefan Reinhardt renommierte Experten engagiert werden. Auch zehn Winzer der »Generation Riesling« finden am Stand des DWI (13 A90) wieder ihre Messeheimat. red

Anzeige