Doppio Passo wird zur Linie

Mittwoch, 8. Februar 2017 - 16:15
Handel
Weinhandel

"Doppio Passo Primitivo" zählt zu den erfolgreichsten LEH-Marken der jüngeren Vergangenheit. Nach Angaben des Importeurs Eggers & Franke, Bremen, verdreifachte sich der Absatz seit 2014, was ihn zum meistverkauften italienischen Wein im deutschen Handel machen soll.

Jetzt werden dem Wein drei Geschwister zur Seite gestellt. Ab Ende März kommt zum UVP von 5,99 Euro der Doppio Passo Rosato, ein reinsortiger Rosé aus Primitivo-Trauben. Bio-Liebhaber werden mit einer Bio-Version des Doppio Passo Primitivo angesprochen, die den Verbraucher 7,99 Euro kosten soll. Nach oben wird die Linie von der Doppio Passo Riserva abgeschlossen, die zu 9,99 Euro in den Regalen stehen soll. Verglichen mit dem normalen Doppio Passo ist die Riserva zwölf Monate länger in großen Eichenfässern ausgebaut worden. Beide Weine stehen dem Handel bereits zur Verfügung.

"Bei der außergewöhnlich positiven Entwicklung von Doppio-Passo-Primitivo war es für uns eine logische Konsequenz, das Sortiment sinnvoll zu erweitern. Wir freuen uns sehr, dass alle drei neuen Artikel den typischen Doppio Passo Charakter repräsentieren und wir unseren Kunden damit zusätzliche Verkaufs- und Vermarktungspotenziale anbieten können. Die ersten Feedbacks waren überaus positiv", so Markus Hotze, Geschäftsführer der Eggers & Franke GmbH. red

Anzeige