Deuna mit Vermuth und Wein

Freitag, 15. März 2019 - 15:45
Produkte
Sortiment
Deunas Neuzugang Montaraz kommt mit Monastrell im Gepäck

Am vertrauten Platz stellt deuna im Winzerforum mehr als 30 ausstellende Winzer mit fast 300 Weinen aus Italien und Spanien vor. Italien trumpft mit den meisten Neuheiten auf: Als Neuzugang erstmals dabei ist Massimo Rivetti aus dem Piemont, Flaggschiff für hochwertigen Barbaresco, Barbera d’Alba und Arneis.  Völlig neu in Stil und Ausstattung werden die Bestseller Casalecchio di Sorbo sowie der Salice Salentino Riserva von L’Antesi präsentiert. 

Die Kellerei Nals Margreid aus Südtirol hat die Klassik-Linie neu konzipiert, alle Weine werden erstmals mit Eigennamen versehen, und der Cru Pinot Noir Jura erlebt seine Premiere. Auch Baglio di Pianetto aus Sizilien hat eine Reihe Neuheiten im Gepäck: den neuen Grillo Timeo sowie die preisliche Neupositionierung der beiden Drei-Gläser-Weine Shymer und Ramione. Und von der legendären Destilleria Romano Levi werden erstmals original Vermuth Turino sowie ein Amaro präsentiert. 

Auch Spanien hat viel Neues im Gepäck. Erstmals vorgestellt werden die Weine von Montaraz aus Tierra de Castilla mit sehr preiswerten Weinen aus der derzeit gesuchten Rebsorte Monastrell. Von La Boscana aus der Geheimregion Costers del Segre gibt es brandneu einen zarten Rosado und von Bodegas Muga können alle Weine, inklusive des von der WEINWIRTSCHAFT prämierten Rosé Flor der Muga, verkostet werden.

Einen modernen Chardonnay mit sehr dezentem Holzeinsatz präsentiert erstmals das Navarra-Haus Pagos de Araiz. Von Barbazul aus Andalusien hat Vicente Taberner eine neue Barbazul Seleccion geschaffen, die diesen Wein nochmals toppen soll. 16 H81

 

Anzeige