„Der Vater der modernen Weinkritik“ setzt sich zur Ruhe

Montag, 20. Mai 2019 - 17:15
Handel
Weinhandel
Robert M. Parker Jr. (Foto: Johan Berglund)

Robert M. Parker Jr. ist mit 71 Jahren zurückgetreten, nachdem er sich in den letzten Jahren immer mehr aus dem Geschäft zurückgezogen hatte. »Der Vater der modernen Weinkritik, unser Gründer der Publikation und Namensgeber, mein großartiger Mentor und ein geliebter Freund, ich verkünde mit gemischten Gefühlen, dass Robert M. Parker Jr. von heute an offiziell seine Weinkritiker-Schuhe an den Nagel hängt und aus dem Robert Parker Wine Advocate ausscheiden wird«, gab Lisa Perrotti-Brown, Chefin von The Wine Advocate, am 16. Mai 2019 bekannt. Parker fügte hinzu, dass er »mit dem Ausscheiden aus dem Wine Advocate die Ehre habe, den Taktstock an sein wundervolles Team weiterzugeben«. az

Anzeige