Constellation stellt Führung um

Donnerstag, 18. Oktober 2018 - 13:45
Hersteller
Wein
Bill Newlands wird als neuer starker Mann bei Constellation bestätigt (Foto: Mattwittmeyer.com)

Constellation Brands kündigt eine Umbesetzung der Unternehmensspitze an. Robert Sands, der seit 2007 als CEO an der Spitze des Unternehmens stand, wechselt im März 2019 in den Aufsichtsrat und übernimmt dessen Führung. Sein Bruder Richard Sands, der auch sein Vorgänger als CEO war, tritt dafür zurück und wird die Rolle des Executive Vice Chair im Aufsichtsrat übernehmen.

Die Geschicke des Unternehmens soll dann Bill Newlands als CEO leiten. Newlands ist seit 2015 für Constellation Brands tätig. 2017 übernahm er als COO die Rolle des Kronprinzen und wurde mit der Ernennung zum Präsidenten Anfang 2018 gestärkt. »Bill hatte einen großen Einfluss auf unser Unternehmen, indem er Wege fand, unsere einzigartigen Fähigkeiten als führender Erzeuger alkoholischer Getränke weiter  anzuheben und unser Wachstum zu stärken«, erklärt der scheidende CEO Rob Sands.

Constellation Brands wurde 1945 von Marvin Sands gegründet und erzielte zuletzt einen Umsatz von 5,9 Mrd. Euro. Rund 2,2 Mrd. Euro entfallen auf das Weingeschäft, womit Constellation hinter Gallo und LVMH das drittgrößte Weinunternehmen der Welt ist. Neben Wein sind Bier und neuerdings Cannabis Umsatzträger von Constellation Brands. red

Anzeige