Constellation Brands: Ruffino tutto completto

Donnerstag, 6. Oktober 2011 - 13:00

(js/vc) Das US Unternehmen Constellation Brands Inc. (CBI) hat die den italienischen Weinproduzenten Ruffino S.r.l. am 6. Oktober zu 100 Prozent übernommen. Bis dato hielten die Amerikaner 49,9 Prozent an dem 600-Hektar-Gut und die Folonari-Familie 50,1 Prozent. Diese gingen für rund 50 Mill. Euro nun an Constellation. Gleichzeitig übernimmt man rund 55 Mill. Euro Schulden von Ruffino. Im Jahr 2004 stieg CBI mit 40 Prozent bei Ruffino ein und erhöhte in 2010 auf 49,9 Prozent. Ruffino produziert im Jahr ca. 15,6 Mill. Flaschen Wein und ist weltweit im Export aktiv. »Constellation hat bereits in der Vergangenheit seine Fähigkeit bewiesen, Kellereien mit großer Tradition wie etwa Roberto Montavi zu Wachstum und zum vollen Ausdruck ihres Potenzials zu verhelfen«, kommentierte Adolfo Folonari, der die Gründerfamilie im neuen Verwaltungsrat vertreten wird. Bekanntestes Produkt hierzulande dürfte Ruffino Chianti sein.

Anzeige