Champagner von Château Miraval

Donnerstag, 16. Januar 2020 - 10:30
Hersteller
Wein
Die Familie Perrin steigt mit Château Miraval in die Champagner-Produktion ein (Foto: Sascha Kreklau).

Das Weingut des ehemaligen Hollywood-Ehepaars Brad Pitt und Angelina Jolie, Château Miraval in der Provence, hat rosa-schäumende Pläne: Das Haus will in die Champagner-Produktion einsteigen und einen Rosé-Champagner herausbringen. Das bestätigte der Distributeur Veritable Vins & Domaines gegenüber WEINWIRTSCHAFT. 

Demnach wird es eine Zusammenarbeit mit dem Champagnergut Pierre Péters geben, das in der Grand Cru-Gemeinde Le Mesnil-sur-Oger anbaut. »Wir werden in der Tat ein neues Champagnergut gründen, das als Partnerschaft zwischen Miraval und dem Champagnerhaus Pierre Péters aufgebaut wird. Es wird das einzige Champagnerhaus sein, das ausschließlich Rosé herstellt«, so Matthieu Perrin, dessen Familie das Weingut Miraval mitbesitzt und für die Produktion zuständig ist. »Wir werden das Qualitätslevel für Rosé-Champagner weiter nach oben treiben. Dabei hilft uns unsere Erfahrung mit Rosé-Weinen in der Provence, insbesondere mit der Saignée-Methode, und die Expertise von Pierre Péters in Sachen Blanc de Blanc Champagner.« 

Château Miraval macht immer wieder mit neuen Produkten, allesamt Rosé-Weine, auf sich aufmerksam. Erst letztes Jahr wurde mit »Studio by Miraval« ein neuer Basis-Rosé lanciert (https://www.meininger.de/de/weinwirtschaft/news/miraval-lanciert-neue-rose-marke) sowie die Premium-Cuvée »Muse de Miraval« herausgebracht. aw

 

Anzeige