Cava: Corpinnat ist nur eine Marke, keine DO

Donnerstag, 21. Februar 2019 - 16:45
Hersteller
Wein
Die Cava-Verantwortlichen machen deutlich, dass die Corpinnat-Erzeuger nur ein kleiner Teil der DO waren

Die spanische Schaumwein-Appellation Cava relativiert den Abgang der neun scheidenden Produzenten, die Ende Januar der DO den Rücken gekehrt haben. In einer Pressemitteilung vom Mittwoch teilte das leitende Gremium mit, dass die Erzeuger lediglich 0,94 Prozent der gesamten Produktion und gut 6,5 Prozent im Premium-Segment darstellten. Sie kauften nur 0,4 Prozent der gesamten Traubenernte.

Gleichzeitig betonte das Gremium, dass die neue Marke Corpinnat, unter der sich die neun Häuser neu aufstellen wollen, keine DO im eigentlichen Sinne ist und von keiner offiziellen Regulierungsbehörde als solche anerkannt wurde. Die Cava-Oberen unterstrichen zudem, dass die scheidenden Häuser künftig keine Qualitäts- und Klassifizierungsprädikate der DO Cava beanspruchen können. Das Wort Cava dürfen die neun Brüchigen auf ihren Flaschen-Etiketten auch nicht mehr verwenden.

Ende Januar waren neun Häuser aus der bekannten Schaumwein-DO ausgestiegen. Die DO Cava umfasst 6.668 Traubenbauern und 374 Kellereien. mz

Anzeige