Boy lässt Ämter ruhen

Donnerstag, 23. August 2018 - 11:00
Hersteller
Wein
Geteilt mit: 
In vielen Positionen hat Siegfried Boy den Weinbau in Saale-Unstrut in den letzten Jahrzehnten geprägt

Siegfried Boy lässt das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut bis auf weiteres ruhen. Wie die Genossenschaft in einer Pressemitteilung informiert, begründete Boy diesen Schritt mit Vorwürfen seitens der Agrargenossenschaft Gleina, die Boy seit mehr als zwei Jahrzehnten ebenfalls als Vorstandsvorsitzender führte. 

Dort wurde ihm gekündigt, weil er eine Mitarbeiterin sexuell belästigt haben soll. Siegfried Boy nehme die Vorwürfe sehr ernst, bestreite sie aber. Gegen die fristlose Kündigung werde er juristisch vorgehen, erklärte er gegenüber den Leitungsgremien der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut. Seine ehrenamtlichen Tätigkeiten lasse er jedoch ruhen. Das gilt auch für das Amt des Präsidenten des Weinbauverbands Saale-Unstrut. red

Anzeige