Best of Riesling: Wein-Wettbewerb bricht alle Rekorde

Donnerstag, 14. Juni 2012 - 13:00
Geteilt mit: 

(red) Mit einem Rekord ist der internationale Wettbewerb Best of Riesling 2012 des rheinland-pfälzischen Weinbauministeriums über die Bühne gegangen. 2.372 Rieslinge aus elf Nationen und von drei Kontinenten wurden im Mai verkostet und bewertet. »Ich freue mich, dass sich Best of Riesling als renommierter Wettbewerb etabliert hat und unser Engagement für den Riesling auch international auf positive Resonanz stößt«, erklärte Weinbaustaatssekretär Thomas Griese bei der Präsentation der Sieger in Mainz am 13. Juni 2012. Realisiert wurde Best of Riesling 2012 vom Ministerium für Umwelt, Ernährung, Landwirtschaft, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz und dem MEININGER VERLAG, Neustadt/Weinstraße.

Die diesjährigen Sieger:

Kategorie I - trocken bis einschließlich 12,5% Alkohol

1. Platz
2011 Eitelsbacher Karthäuserhofberg Riesling Tyrell‘s Edition Spätlese Mosel, trocken
Weingut Karthäuserhof, Trier-Eitelsbach

2. Platz
2011 Riesling Qualitätswein Pfalz, trocken
Weingut Thorsten Krieger, Rhodt unter Rietburg

3. Platz
2011 Michelbacher Apostelgarten Riesling Heilmännchen Kabinett Franken, trocken
Weingut Heilmann, Alzenau

Kategorie II - trocken ab 13,0% Alkohol

1. Platz
2011 Wachenheimer Königswingert Riesling Spätlese Pfalz, trocken
Weingut Zimmermann, Wachenheim

2. Platz
2011 Riesling Steinreich Spätlese Pfalz, trocken
Weingut Heiner Sauer, Böchingen

3. Platz
2011 Kallstadter Saumagen Riesling Spätlese Pfalz, trocken
Weingut Petri, Herxheim am Berg

Kategorie III - halbtrocken

1.Platz
2011 Enkircher Steffensberg Riesling Spätlese Mosel, halbtrocken
Weirich Weine, Starkenburg über der Mosel

2. Platz
2011 Monzinger Frühlingsplätzchen Riesling Spätlese Nahe, halbtrocken
Weingut Udo Weber, Monzingen

3. Platz
2011 Riesling Qualitätswein Rheinhessen, feinherb
Weingut Neef-Emmich, Bermersheim

Kategorie IV - fruchtig & süß

1. Platz
2011 Lieser Niederberg-Helden Riesling Spätlese Mosel
Weingut Ulrich Schumann, Lieser

2. Platz
2011 Valwiger Herrenberg Riesling Edition F Spätlese Mosel, edelsüß
Weingut Lönartz-Thielmann, Ernst

3. Platz
Kröver Steffensberg Riesling Finesse Spätlese Mosel, süß
Weingut Trossen, Traben-Trarbach

Kategorie V - edelsüß

1. Platz
2009 Würzburger Stein Riesling Beerenauslese Franken, edelsüß
Staatlicher Hofkeller Würzburg

2. Platz
2009 Kirrweiler Oberschloss Riesling Eiswein Pfalz, edelsüß
Weinhaus Hermann Zöller, Kirrweiler

3. Platz
2001 Forster Ungeheuer Riesling Auslese Pfalz, edelsüß
Weingut Reichsrat von Buhl, Deidesheim

Außerdem wurden insgesamt vier Sonderpreise vergeben: Den Preis für den besten europäischen Riesling erhielt das Weingut Brandl aus Zöbing (Österreich) für einen 2011 Kogelberg Riesling Reserve Qualitätswein DAC Kamptal. Als besten Riesling aus der Neuen Welt zeichnete die Jury einen 2011 Riesling Columbis Valley von den Ste Michelle Wine Estates aus dem US-amerikanischen Woodinville (Bundesstaat Washington) aus. Als bester Steillagenriesling wurde ein 2011 Ürziger Würzgarten Riesling Von Alten Reben Spätlese Mosel, trocken des Weinguts Rebenhof, Ürzig, ausgezeichnet. Die Weinkellerei Reh Kendermann erhielt für ihren 2011 Riesling Roter Hang Nierstein Qualitätswein Rheinhessen, trocken den Preis für den besten Riesling im Lebensmittel-Einzelhandel.

Anzeige