Amazon versucht sich als Winzer

Donnerstag, 6. Juli 2017 - 14:00
Produkte
Neue Produkte
In den USA ist die „Next“-Serie bereits über Amazon erhältlich (Foto: King Estate Winery)

Schon seit 2012 engagiert sich Amazon im Onlinegeschäft mit Wein, einen eigenen Wein des Unternehmens gab es bis dato allerdings noch nicht. Das ändert sich nun mit dem Start der »Next«-Serie, die einen Pinot Gris aus dem Willamette Valley (20 US$) eine rote Cuvée aus dem Columbia Valley (30 US$) und einen Pinot Noir (40 US$) umfasst. Alle drei Weine sind seit Kurzem unter Amazonwine.com, aber auch im Wein-Shop der Hauptseite verfügbar.

Berichten des amerikanischen Wirtschaftsmagazins Forbes zufolge wurden zunächst lediglich 180.000 Flaschen von jeder Sorte produziert. Für Amazon und King Vintners sei die Marke »Next« allerdings erst der Anfang der Zusammenarbeit. Weitere Weine aus verschiedenen Regionen sind bereits in Planung. jw

 

Anzeige