Amazon-Dash-Button in Deutschland verboten

Donnerstag, 17. Januar 2019 - 10:15
Handel

Der sogenannte »Dash Button« von Amazon verstößt gegen deutsches Recht. Die mit einem Hersteller-Logo versehenen Köpfe werden im Haushalt des Kunden angebracht und ermöglichen per Knopfdruck die Nachbestellung des Produkts. 

Die Richter bemängelten gleich mehrere Aspekte des Dash Buttons. So fehlten die Worte »zahlungspflichtig bestellen« auf dem Knopf, die nach deutschem Gesetz bei einer Internet-Bestellung erscheinen müssen. Außerdem würde der Nutzer bei Druck auf dem Knopf nicht über »wesentliche Eigenschaften der bestellten Warte« wie Art des Produktes, Menge oder Größe informiert. Der Kunde müsse vor seiner Bestellung über den Preis und die Ware informiert werden.

Das Oberlandesgericht folgte der Argumentation des Landesgerichts in der Vorinstanz und ließ keine Revision gegen das Urteil zu. Nach Angaben von Heise.de will Amazon jedoch Widerspruch gegen das Urteil einlegen. red

Anzeige