Allied Domecq/Hess Group: Kampf um PLW beendet

Mittwoch, 15. Oktober 2003 - 13:00

Allied Domecq hat sich aus dem Übernahmekampf um die Peter Lehmann Winery zurückgezogen und verkauft seine gesamten Anteile an die Schweizer Hess Gruppe. Die Übernahme des Familienunternehmens durch den multinationalen Getränkegiganten wurde durch konsequenten Zusammenhalt der Aktionäre verhindert, die sich trotz attraktiver finanzieller Angebote von Allied distanzierten und sich kollektiv hinter die Hess Gruppe gestellt hatten. Nun bleibt abzuwarten, ob sich der Verkauf auf den Vertrieb der Peter Lehmann-Weine in Deutschland auswirken wird, die sich bislang im Programm von Mack & Schühle befinden. Die übrigen Weine der Hess-Gruppe werden über die Schweizer Niederlassung auf dem deutschen Markt vertrieben. © (red)

Anzeige