Suche

Die Suche ergab 32 Ergebnisse in 0.075 Sekunden.

Suchergebnisse

    Neben dem Brennen an sich vermittelt der Kurs auch gesetzliche Richtlinien (Quelle: magazin_salzburgerland)
    Technologie
    01.10.2015

    Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim bietet im Zeitraum Januar 2016 bis März 2017 einen Lehrgang für Klein- und Obstbrenner an.

    Der "NMR FoodScanner" kann Verfälschungen im Wein nachweisen (Foto: Bruker/PhotoSG/Fotolia.com)
    Technologie
    29.09.2015

    Das NMR-Wine-Profiling erhält eine ISO-Akkreditierung. Fälschungen bei Wein lassen sich leichter nachweisen.

    Ob Lemberger oder Cuvées - die Landesprämierung hat sich für neue Kategorien entschieden (Foto: Singer)
    Technologie
    17.09.2015

    Der Sonderwettbewerb um die »Besten Württemberger« wird in diesem Jahr in neuen Kategorien ausgeschrieben. Erstmals erhalten die Siegerbetriebe die Chance auf eine Teilnahme bei der Berlinale 2016.

     Klaus Schneider übernimmt das Amt von Edwin Schrank (Foto: BWV e.V.)
    Technologie
    09.09.2015

    Am 8. September 2015 wählte der Hauptausschuss des Weinbauverbandes Pfalz Klaus Schneider aus Dirmstein einstimmig zum neuen Präsidenten.

    In Teilen der Champagne wurde der Lesebeginn schon eingeläutet (Foto: Erwin Wodicka/Fotolia.com)
    Technologie
    02.09.2015

    Am 2. September begann in den ersten Gemeinden der Champagne die Lese. Gut zwei Wochen später, am 18. September, erfolgt der Startschuss in jenen Crus mit der spätesten Reife.

    Die Säuerung ist für alle Erzeugnisse des Erntejahrgangs 2015 in den Anbaugebieten von Rheinland-Pfalz sowie Baden-Württemberg mit Ausnahme des Eisweins möglich (Foto: Börker)
    Technologie
    02.09.2015

    Das rheinland-pfälzische Weinbauministerium wird für Most und Wein des Jahrgangs 2015 die Säuerung zulassen. Auch das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg hat die Säuerung von Weintrauben, Traubenmost, teilweise gegorenem Traubenmost, Jungwein und Wein des Jahrgangs 2015 für Baden und Württemberg zugelassen.

    Prof. Dr. Simone Loose ist neue Leiterin des Institus für Betriebswirtschaft und Marktforschung in der Hochschule Geisenheim. (Foto: Hochschule Geisenheim)
    Technologie
    01.09.2015

    Das zur Hochschule Geisenheim gehörige Institut für Betriebswirtschaft und Marktforschung hat eine Nachfolgerin für Prof. Dr. Dieter Hoffmann gefunden.

    Die Gefahr der Aromaverschleppung lauert meist in den Dichtungen, Schläuchen und Filtern der Abfüllgeräte (Foto: kulturgut77)
    Technologie
    11.08.2015

    Das rheinland-pfälzische Umweltministerium warnt vor Aromaverschleppungen in Abfüllanlagen. Reinigung biete keine ausreichende Sicherheit. Kellereien fordern Aroma-Grenzwerte.

    Amerikanische Firma 	Vinventions	LLC	übernimmt Ohlinger Verschlüsse (Foto: Ohlinger, Screenshot)
    Technologie
    16.07.2015

    Rudolf Ohlinger hat mit Wirkung zum 30. Juni 2015 seine Anteile an der Ohlinger-Gruppe an die Vinventions LLC mit Sitz in Zebulon (USA) übertragen.

    Ingo Schier, Vorsitzender der Geschäftsführung von Nielsen Deutschland (Foto: Nielsen)
    Technologie
    06.07.2015

    Deutsche Verbraucher werden vom Faktor „Produktneuheit“ mehr angelockt als der Rest der europäischen Bevölkerung. Das geht aus einer Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor.

     Piwi-Rebsorten und Minimalschnitt für den Weinbau der Zukunft? (Foto: NoViSys)
    Technologie
    08.06.2015

    Dieser Frage geht das interdisziplinären Verbundprojekt NoViSys auf den Grund. Winzer gesucht für neues Forschungsvorhaben im Bereich Minimalschnitt.

    LWK-Präsident Norbert Schindler fordert Winzergeld gegen KEF (Foto: LWK RLP)
    Technologie
    29.05.2015

    Norbert Schindler MdB fordert eine finanzielle Beteiligung der Winzer an den künftigen Forschungsvorhaben, die zur Bekämpfung der Kirschessigfliege geplant sind.

    Foto: Fotolia.com/stellar
    Technologie
    29.04.2015

    Die EU-Kommission und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft haben die Grenzwerte für den Gehalt an Gesamt-Schwefeldioxid für Weine aus Trauben des Jahrgangs 2014 um jeweils 50 mg/L erhöht.

    Gute Lobbyarbeit leistete die Vereinigung WienWein (Foto: Raimo Rudi Rumpler)
    Technologie
    16.04.2015

    Ein Wiener Landesgesetz schreibt vor, dass Rebflächen in Wien bewirtschaftet werden müssen und soll so die wertvollen Weinlagen vor Immobilien-Spekulation schützen.

    Vorstandsvorsitzende Lotte Pfeffer-Müller gibt nach sieben Jahren ihr Amt an Andreas Hattemer ab (Foto: Ecovin)
    Technologie
    01.04.2015

    Am 25. März 2015 lud der ECOVIN Bundesverband in die Hochschule Geisenheim zur Mitgliederversammlung. Die Hochschule vertreten durch Prof. Dr. Hans Reiner Schultz und Dr. Randolf Kauer empfing die Verbandsmitglieder.

    Die Kirschessigfliege findet auch Spätburgunderbeeren attraktiv (Foto: WBI Freiburg)
    Technologie
    23.03.2015

    Wissenschaftler des Max-Planck-Institutes (MPI) in Jena haben einen Blattduftstoff identifiziert, der dem Schädling Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) wohl besonders gut gefällt.

    Gerhard Brauer führt nun den VDW an (Foto: VDW)
    Technologie
    11.03.2015

    Gerhard Brauer, bisheriger stellvertretender Vorsitzender, wurde am 10. März 2015 auf der Ordentlichen Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Weinexporteure e.V. zum neuen Vorsitzenden gewählt.

    Rheinland-pfälzische Weinbauministerin Ulrike Höfken (Foto: K. Bänsch)
    Technologie
    10.03.2015

    Die weitere Zusammenarbeit des Landes Rheinland-Pfalz und der Landwirtschaftskammer RLP wurde aktuell durch eine Vertragserneuerung beschlossen.

    (Foto: Nomacorc)
    Technologie
    11.02.2015

    Michael Giesse ist ab sofort neuer Country Manager bei dem Weinverschlusshersteller Nomacorc. Der gelernte Industriekaufmann verantwortet in Zukunft alle Aktivitäten der Firma in Deutschland und Österreich

    Neues Präsidium des BWV (Foto: BWV)
    Technologie
    11.02.2015

    Michael  Horper  ist neuer Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau (BWV).

    Foto: Badischer Winzerkeller
    Technologie
    10.02.2015

    Unter dem Motto „Nachwuchs bringt frischen Wind“ veranstaltete der Badische Winzerkeller am 5.2 einen Berufswettbewerb für Jungwinzer in Ihringen.

    Mehr Geld im Fördertopf (Foto: fotolia.de/tobif82)
    Technologie
    04.02.2015

    Die Weinbaubetriebe in Rheinland-Pfalz werden ab sofort stärker bei ihren Investitionen in die Kellerwirtschaft gefördert. Im Nationalen Stützungsprogramm stehen für Rheinland-Pfalz jährlich 23,2 Millionen Euro bereit.

    Neuer Professor in Geisenheim: Prof. Dr. Andreas Kurth
    Technologie
    27.01.2015

    Der englischsprachige Studiengang „International Wine Business“ (IWB), der auf dem deutschsprachigen Studiengang „Internationale Weinwirtschaft“ basiert und Wirtschaftswissenschaften mit Önologie und Weinbau kombiniert, ist 2014 erfolgreic

    Technologie
    21.01.2015

    Das aktualisierte Nachschlagewerk zum EU-Weinrecht erläutert leicht verständlich die Rechtsvorschriften der Weinproduktion.

    Abfüllung (Foto: ECOVIN)
    Exklusiver Inhalt von: 
    DER DEUTSCHE WEINBAU
    Technologie
    21.01.2015

    Die Abfüllsaison rückt, wie auch die Lese, im Kalender immer weiter nach vorn. Wir haben uns umgehört, wie sich stationäre und mobile Lohnabfüller auf die kommende Saison vorbereiten. Jedoch gilt: Gefüllt wird das ganze Jahr.

    Korrosionsschutz Pfähle (Foto: KAPPA STEEL)
    Exklusiver Inhalt von: 
    DER DEUTSCHE WEINBAU
    Technologie
    21.01.2015

    Wie lange Korrosionsschutz bei Stahlpfählen besteht, hängt von der Beständigkeit des
    Materials gegen atmosphärische, mechanische, chemische und thermische Einflüsse ab.

     Man sollte stets auf spundvolle Gebinde achten (Foto: Bernhard Schandelmaier)
    Exklusiver Inhalt von: 
    DER DEUTSCHE WEINBAU
    Technologie
    15.01.2015

    Die Untypische Alterungsnote (UTA) ist einer der häufigsten Ablehnungsgründe für Weißweine bei der Qualitätsweinprüfung. UTA tritt dabei meist in Verbindung mit Oxidation, Böckser und einer leichten Pilznote auf.

    Bürstensystem im Praxistest (Foto: DLR Mosel)
    Exklusiver Inhalt von: 
    DER DEUTSCHE WEINBAU
    Technologie
    15.01.2015

    In der Öffentlichkeit besteht zurzeit eine größere Diskussion zum Einsatz von Herbiziden. Daher ist deutlich eine Tendenz hin zur mechanischen Unterstockbearbeitung zu erkennen.

    Orange-Wine Maische
    Exklusiver Inhalt von: 
    DER DEUTSCHE WEINBAU
    Hersteller
    Wein
    Technologie
    15.01.2015

    Maischevergorene Weißweine gefallen nicht jedem Konsumenten, doch sie bilden einen interessanten Kontrast zu den vielen reduktiv ausgebauten Weinen, die es am Markt gibt.

    Der Bearbeitung mit dem Laubschneider hat der Kunstoffpfahl nicht standgehalten (Foto: Geyrhofer)
    Exklusiver Inhalt von: 
    DER DEUTSCHE WEINBAU
    Technologie
    15.01.2015

    Eine funktionsgerechte Werkstoffauswahl basiert auf einer umfassenden rechnerischen und experimentellen Belastungs- und Beanspruchungsanalyse der im Weingarten verwendeten Bauelemente und einem Vergleich der verschiedenen Materialien mit geeigneten Werkstoffkennwerten.

Seiten