Suche

Die Suche ergab 6 Ergebnisse in 0.05 Sekunden.

Suchergebnisse

    . Was sich positiv auf die Ertragskraft auswirken werde. (Foto: Krones)
    Hersteller
    Technologie
    31.10.2019

    Zwar liegt der Umsatz im dritten Quartal um 7,3 Prozent höher, dafür ging der Gewinn des Anlagenbauers erneut um mehr als die Hälfte für die Getränke-Industrie zurück.

    Die zwei neuen Forschungsprototypen der Green Fibre Bottle sind vollständig recycelbar und erstmals für Bier geeignet. (Foto: Carlsberg)
    Bildung
    Hersteller
    Bier
    Technologie
    11.10.2019

    Carlsberg präsentiert einen neuen Prototypen einer „Papier“-Bierflasche aus nachhaltig gewonnenen Holzfasern. Mehrere große Unternehmen haben mitentwickelt.

    Aus JF Hillebrand wird Hillebrand, nachdem die Marken Trans Ocean und SLG zusammengeführt wurden. (Logo: Hillebrand)
    Bildung
    Produkte
    Technologie
    08.10.2019

    Zum 175-jährigen Jubiläum führt Logistikunternehmen JF Hillebrand seine Tochtergesellschaften Trans Ocean und SLG zusammen. Neuer Name: Hillebrand.

    Diese neuartige Flasche aus Meeresplastik - die vorerst nicht für den Handel bestimmt ist - soll ein Beweis dafür („Proof of Concept“) sein, was mit innovativen Technologien künftig erreicht werden kann. (Foto: Coca-Cola/Montage: GZ)
    Hersteller
    Alkoholfrei
    Technologie
    04.10.2019

    Mit dem sogenannten verbesserten Recycling (enhanced Recycling) will der weltgrößte Getränkekonzern zusätzlichen Plastikmüll vermeiden. Erste Ergebnisse wurden in Form einer Flasche vorgestellt, die zu 25 Prozent aus Meeresplastik besteht.

    Willi Stadler (rechts), Geschäftsführer der Stadler Anlagenbau GmbH, und Christian Fisch (links), Head of Plants bei der Krones AG, möchten im Zuge der Kooperation die Kreislaufwirtschaft stärken und die technologischen Möglichkeiten des Recyclings ausloten. (Foto: Krones)
    Hersteller
    Technologie
    02.10.2019

    Der Flaschenhersteller Krones und der Anlagenbauer Stadler haben eine Partnerschaft geschlossen. Ziel ist es, gebrauchte PET-Flaschen und andere Kunststoffabfälle als Ressource für die Kreislaufwirtschaft zu nutzen.

    Die EU fördert das 4-Jahres-Projekt "Smart Protein". (Foto: Stock Adobe / kreatik)
    Bildung
    Produkte
    Hersteller
    Technologie
    01.10.2019

    AB InBev Deutschland beteiligt sich an dem neuen EU-Projekt „Smart Protein“, bei dem es darum geht, pflanzliche und proteinreiche Nahrungsmittel aus Rückständen der Lebensmittelproduktion herzustellen.