Suche

Die Suche ergab 21 Ergebnisse in 0.057 Sekunden.

Suchergebnisse

    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    Als erster Gradmesser für den neuen Jahrgang der VDP-Betriebe ist die Weinbörse in Mainz ein Pflichttermin. Unser Vorab-Überblick zeigt: 2016 verspricht Spannung und Potenzial.

    Auch 2017 bot die Vinitaly eine große Show (Foto: Michele Mascalzoni/Veronafiere Ennevi)
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    »Bewusst weniger Besucher, dafür eine höhere Qualität und mehr Internationalität«. So könnte das offizielle Resümee der Vinitaly 2017 lauten.

    Die Qualität der Fachbesucher wurde von vielen Ausstellern gelobt (Foto: Kreklau/Wiciok)
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    Ein mehrheitlich positives Fazit zogen die meisten unserer Gesprächspartner nach Schluss der ersten Runde der großen Frühjahrsmessen.

    Dr. Steffen Egner lieferte Ansätze für erfolgreiche Werbekreationen (Foto: Kreklau)
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    Die Frage danach, welche Faktoren eine optimale Werbewirkung ermöglichen, stand im Mittelpunkt des Vortrags von Dr. Steffen Egner auf Meininger’s International Wine Conference.

    Auch bei sommerlichen Easy-Drinking-Weinen muss die Qualität stimmen (Foto: Soloviova Liudmyla - Fotolia)
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    Sommerweine sind begehrt – egal ob im Discount, LEH oder Fachhandel. Bei ihrer Vermarktung geht allerdings jeder Händler seinen eigenen Weg.

    Spaniens Weine sind eine gute Mischung aus Tradition und Moderne (Foto: David Yerga/Flickr.com)
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    Das Hoch für spanischen Wein ist beständig. Wie die Konjunkturumfrage im deutschen Fachhandel zeigt, könnte die Stimmung kaum besser sein.

    Neben dem Preis sind Vielfalt und eine moderner Stil wichtige Stellschrauben für verkaufsstarke Spanier (Foto: Kreklau/Wiciok)
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    »Value for money« ist bei Händlern und Erzeugern nach wie vor die erstgenannte Eigenschaft erfolgreicher spanischer Markenweine. Wo greift sie am besten – und wie viel Zukunft hat sie?

    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    Knapp drei Monate ist es her, dass die finalen Erntemeldungen abgegeben wurden. Jetzt steht fest, wie die Ernte 2016 aussieht. Auch aus Übersee liegen bessere Schätzungen vor.

    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    Den besten Überblick über weltweite Entwicklungen der Weinbranche liefert der Weinbaukonjunkturbericht der OIV. Jetzt präsentiert sie aktuelle Zahlen für 2016.

    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    21.04.2017

    Das Blut der Kunden in Wallung bringen: Das gelingt dem LEH und Discount über Preise. Zeit für Storytelling hat dort niemand.

    Die Oberkircher Runde traf sich zum 21. Mal in den Räumen der Winzergenossenschaft. Die Suche nach Profil für deutsche und badische Weine lieferte eine spannende Diskussion (Foto: Weber)
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017

    »Kann sich der Weinbau in Baden neu erfinden? Die EU-Weinmarktreform von 2009 eröffnet der Weinbranche Möglichkeiten, sich selbst und ihr Angebot neu zu strukturieren. Nach mehrjähriger Schockstarre brodelt es inzwischen in allen deutschen Weinbaugebieten. Auch in Baden wird um neue Lösungen gerungen.

    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017

    Auch optisch setzten die Aussteller der ProWein kreative Akzente. Wir zeigen eine Auswahl der Impressionen. Was ist mit Ihnen? Welche Bilder sind bei Ihnen hängengeblieben?

    »Welche Werbung macht in Zeiten von Smartphone und Tablet noch Sinn?«, darüber sprachen Christoph Queisser (Rotkäppchen-Mumm), Stephan Linden (Wine in Black), Jochen Stange und Felix Eschenauer (Die Medienagenten) (Foto: Kreklau)
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017

    Am Vortag der ProWein fand die Meininger's International Wine Conference 2017 statt. In acht Vorträgen und zwei Podiumsdiskussionen sprachen Experten aus Forschung und Praxis über die erfolgreiche Vermarktung von Wein. Im ersten Teil widmen wir uns der Sicht von Amazon auf den Weinmarkt.

    Das Collio will sich vor allem mit seiner Hügellandschaft vom übrigen Friaul abgrenzen
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017

    2016 war ein turbulentes Jahr für den Weinsektor im Friaul. Die Dach-Denomination DOC Friuli trat in Kraft, das kleine Collio distanziert sich und wagt die Flucht nach vorn.

    Zwar überwiegend, aber nicht nur im Sommer: als zugängliche, meist preiswerte Weine etablieren sich Rosés als Wein für jede Jahreszeit
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017

    Der Marktanteil von Roséweinen in Deutschland liegt bei 10 Prozent. Tendenz: stabil. Aber ein stabiler Markt ist ja auch schon etwas, worauf man aufbauen kann

    Es wird eng auf den Cooler-Regalen. In einen schrumpfenden Markt drängen immer neue Varianten
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017

    Weinmischgetränke haben sich für Handel und Hersteller zu einer wichtigen Warengruppe entwickelt, auf die niemand mehr verzichten möchte. Die anstehende Marktbereinigung dürfte vor allem me-too-Produkte unter Druck setzen.

    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017
    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017

    Auf Grundlage der laut IRI »weltweit größten Datenbank aus Verbraucher- und Käuferdaten« präsentiert das Marktforschungsinstitut Zahlen zum Weinabsatz im deutschen LEH* 2016

    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017

    In den Werbeprospekten der KW 13 und 14 zeigten ein erhöhter Rosé-Pegel und Premiumkategorien wie Amarone und Chianti Classico an, dass es etwas zu feiern gibt. Ostern wird richtig big.

    Exklusiver Inhalt von: 
    WEINWIRTSCHAFT
    07.04.2017

    Nach der ProWein ist kurz vor Ostern. Der ruhige Verlauf wundert am Fassweinmarkt daher nur wenige Marktteilnehmer.