Würziger Kubaner

Montag, 16. Januar 2017 - 10:15
Neu im Regal
Spirituose
Anzeige
Foto: Black Tears

Kuba ist nicht gerade für seine Spiced Rums bekannt. Doch das soll sich nun ändern, denn der Black Tears präsentiert sich als erster seiner Art. Der hierfür verwendete kubanische Rum wird nach zwei Jahren Lagerung in Eichenholzfässern mit Essenzen von Vanille, Kaffee, Pfeffer sowie weiteren Gewürzen verfeinert. Damit eignet er sich gut als Mix-Zutat, z.B. mit Grapefruitlimonade oder in Kombination mit Vanilla Cordial und einem Spritzer Limette. Miteigentümer der Marke ist übrigens die Band Madcon.

Quelle: The Island Rum Company, www.blacktears.com

Bezug: www.mack-schuehle.de

Anzeige

Mehr Produkte

Katharina Schwarze, Marketingdirektorin bei Schwarze und Schlichte (Foto: S&S)
Spirituose
26. April 2019

Katharina Schwarze, Marketing Director Schwarze und Schlichte, über die Entwicklung von Korn im Allgemeinen und der Craft-Spirituose "„Friedrichs Fasskorn“im Besonderen.

Bionade GmbH
Porträt | AFG
04. Mai 2017

Bionade ist die Geschichte einer erfrischend anderen Idee: Es ist die Idee, der Welt eine natürliche, weniger süße und faire Alternative zu Limonaden aus guten Zutaten zu bieten.

Foto: Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG
Neu im Regal | Wein
13. April 2017

Das bieten ab sofort die beiden neuen alkoholfreien Produkte der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG. Zur ZERO-Linie gehören ein alkoholfreier Weißwein und ein alkoholfreier Schaumwein Mousseux.

Foto: PIPER-HEIDSIECK
Porträt | Wein
03. April 2017

PIPER-HEIDSIECK besticht ab April 2017 mit einer neugestalteten und hochwertigen Flaschenausstattung seiner Champagner und startet den Relaunch zur Aufwertung der gesamten Marke.

News aus den Redaktionen

Dr. Roman Glaser, Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands zog für die badischen Betriebe ein zufriedenes Fazit
Hersteller, Wein
19. September 2019

Eine Ernte nach Maß fahren die badischen Winzergenossenschaften ein: normale Menge bei guter Qualität. Der Strukturwandel im Weinbau hält weiter an.

Von der Übernahme der Vino-Läden verspricht sich Schloss Wachenheim Wachstum für das laufende Geschäftsjahr
Hersteller, Wein
19. September 2019

Gestiegene Kosten halten den Gewinn auf Vorjahresniveau.

Die historische 31 Hektar große Domäne Avelsbach könnte von Peter Antony übernommen werden
Hersteller, Wein
18. September 2019

Die DWM – Deutsche Wein Marketing GmbH hat das höchste Gebot für die in Trier zum Verkauf stehende Domäne Avelsbach abgegeben. Käufer und Finanzausschuss des Landtags müssen noch zustimmen.

Der  Mehrweganteil sinkt weiter. Eine Ausnahme bildet allein Bier, wo der Mehrweganteil bis heute noch bei knapp 82 Prozent liegt. (Foto: Pixabay)
Hersteller, Handel, Verbände
18. September 2019

Das Umweltbundesamt meldet in seiner neusten statistischen Auswertung, dass im Jahr 2017 nur rund 42 Prozent der Getränke in Mehrwegflaschen abgefüllt wurden. Was einem Rückgang von 0,5 Prozent im Vergleich zum Jahr 2016 entspricht.