PIPER-HEIDSIECK verführt im neuen Design

Montag, 3. April 2017 - 9:30
Porträt
Wein

Ab April fällt PIPER-HEIDSIECK mit einem neuen Auftritt auf. Das neue Etikett ist elegant, verführerisch aber gleichzeitig modern gestaltet: Es glänzt durch einen hochwertigen Schriftzug, dessen Bindestrich – der Dash – jetzt in elegantem Rot der Marke erscheint. Der Schriftzug ist modernisiert und präsentiert sich auf mattgoldenem Untergrund. Das Wappen des Hauses PIPER-HEIDSIECK ist prägnanter gestaltet, bewahrt jedoch historische Anleihen seiner langen Champagner-Tradition, um den Wiedererkennungswert zu erhöhen.

Coiffe und die Collerette erscheinen zukünftig kürzer und edler gestaltet. Auf der Coiffe tritt der Schriftzug Piper in den Hintergrund, um den Hinweis auf die Herkunft – die Champagne – besser zur Geltung zu bringen. Die Collerette passt sich, je nach Weinqualität, farblich den Etiketten an und trägt dazu bei, die verschiedenen Cuvées besser zu unterscheiden. Das Wappen des Hauses PIPER-HEIDSIECK ersetzt das bisherig verwendete Siegel auf der Mitte der Collerette und wird durch den umläufigen Schriftzug PIPER-HEIDSIECK ergänzt.

Für den Fachhandel und die Gastronomie besonders interessant ist die Ausstattung von PIPER-HEIDSIECK Essentiel. Geschmackvoll macht sein Design darauf aufmerksam, dass es sich bei diesem Champagner um echte Handarbeit handelt. Das Besondere an seinem Etikett ist seine Zweiteilung, die dazu beiträgt, PIPER-HEIDSIECK Essentiel besser von PIPER-HEIDSIECK Cuvée Brut abzugrenzen.

Quelle: Piper-Heidsieck, www.piper-heidsieck.com/en

 

Anzeige

Mehr Produkte

Katharina Schwarze, Marketingdirektorin bei Schwarze und Schlichte (Foto: S&S)
Spirituose
26. April 2019

Katharina Schwarze, Marketing Director Schwarze und Schlichte, über die Entwicklung von Korn im Allgemeinen und der Craft-Spirituose "„Friedrichs Fasskorn“im Besonderen.

Bionade GmbH
Porträt | AFG
04. Mai 2017

Bionade ist die Geschichte einer erfrischend anderen Idee: Es ist die Idee, der Welt eine natürliche, weniger süße und faire Alternative zu Limonaden aus guten Zutaten zu bieten.

Foto: Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG
Neu im Regal | Wein
13. April 2017

Das bieten ab sofort die beiden neuen alkoholfreien Produkte der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG. Zur ZERO-Linie gehören ein alkoholfreier Weißwein und ein alkoholfreier Schaumwein Mousseux.

Foto: Movis Mobile Vision GmbH
Porträt | Nonfood
10. März 2017

Mowis®, das mobile Warenwirtschafts- & Informationssystem ist ideal für den mobilen Einsatz in der Lieferlogistik von Getränkegroßhändlern, Lebensmittelheimdiensten und Dienstleistungsunternehmen.

News aus den Redaktionen

Seit 6 Monaten arbeitet das Startup-Team mit Nico Bödeker, Jan Neutard und Martin Bersem an dem neuen Hype-Getränk. (Logo: Makai)
Hersteller, Handel, Gastronomie
05. August 2020

Das Berliner Start-up-Unternehmen, das von Business Angel Dr. Johannes Matthias und seinem Business Accelerator Alpha Beta unterstützt wird, will nun den stark wachsenden Hard-Seltzer-Markt aufmischen. 

Angesicht sprunghaft steigender Zahlen bei Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit und sinkender Haushaltseinkommen rücke der Preis wieder stärker in den Fokus der Aufmerksamkeit, sagt der BVLH. (Foto: Pixabay)
Handel, LEH
05. August 2020

Der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels veröffentlicht dazu das Dossier „Lebensmittelhandel in Zeiten der Corona-Pandemie. 7 Erkenntnisse aus der Krise“.

Neue und altbekannte Produkte - oftmals jedoch unbekannt.
Produkte, Handel, Weinhandel
05. August 2020

Der Markt wächst, doch die Bekanntheit nicht. 

Alexander Limp, Marketing Manager von Schmucker, erklärt, warum die Odenwälder Privatbrauerei es plötzlich auf die Städter abgesehen hat. (Foto: Schmucker)
Hersteller, Bier, Handel, Gastronomie
04. August 2020

Alexander Limp, Marketing Manager bei Schmucker erklärt, warum die Privat-Brauerei aus dem Odenwald sich mitten in der Coronakrise neu positioniert, und auf wen sie es künftig abgesehen hat.