Cold Brew für alle

Mittwoch, 25. Januar 2017 - 10:15
Porträt
AFG
Anzeige

Cold Brew Kaffee ist zwar ziemlich angesagt, für Einsteiger ist er aber manchmal zu
gehaltvoll. Um das Getränk einem breiteren Publikum anzubieten, geht Karacho jetzt
mit besonderen Sorten an den Start. So etwa mit der Geschmacksrichtung Karacho
Latte, einer Mischung aus Cold Brew Kaffee und Bio-Milch. Karacho Kokos hingegen
ist speziell für Veganer konzipiert und enthält anstatt Milch Bio-Kokoswasser.
Doch nicht nur der Geschmack ist den Machern wichtig, auch die Herkunft, der
Anbau und die Arbeitsbedingungen müssen beim Lieferanten stimmen und werden
regelmäßig vor Ort auf der Elk Hill Coffee Farm in Südindien kontrolliert. Auch die
Nachhaltigkeit der Verpackung konnte durch sogenannte CartoCans sichergestellt
werden, die nicht aus Aluminium, sondern aus nachwachsenden Zellfasern
bestehen.

Karacho GmbH , Mainaschaff, Tel.: 06021 9215695, www.karacho-coldbrew.de

Anzeige

Mehr Produkte

Bionade GmbH
Porträt | AFG
04. Mai 2017

Bionade ist die Geschichte einer erfrischend anderen Idee: Es ist die Idee, der Welt eine natürliche, weniger süße und faire Alternative zu Limonaden aus guten Zutaten zu bieten.

Foto: Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG
Neu im Regal | Wein
13. April 2017

Das bieten ab sofort die beiden neuen alkoholfreien Produkte der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG. Zur ZERO-Linie gehören ein alkoholfreier Weißwein und ein alkoholfreier Schaumwein Mousseux.

Foto: PIPER-HEIDSIECK
Porträt | Wein
03. April 2017

PIPER-HEIDSIECK besticht ab April 2017 mit einer neugestalteten und hochwertigen Flaschenausstattung seiner Champagner und startet den Relaunch zur Aufwertung der gesamten Marke.

Foto: Movis Mobile Vision GmbH
Porträt | Nonfood
10. März 2017

Mowis®, das mobile Warenwirtschafts- & Informationssystem ist ideal für den mobilen Einsatz in der Lieferlogistik von Getränkegroßhändlern, Lebensmittelheimdiensten und Dienstleistungsunternehmen.

News aus den Redaktionen

Karlsberg setzt verstärkt auf Marke. Der Verzicht auf Teile des Handelsmarkengeschäfts fällt dabei in der Bilanz deutlich ins Gewicht (Foto: Karlsberg).
Hersteller, Bier
23. August 2017

Die Karlsberg Brauerei meldet für das erste Halbjahr 2017 deutliche Umsatzrückgänge. Die Erlöse lagen bei 64,8 Mio. Euro. Dies entspricht einem Minus von 19,3 Mio. Euro.

Weingut Johannes Deppisch hofft auf Rettung durch einen Investor (Fotolia/Eisenhans)
Hersteller, Wein
23. August 2017

Das fränkische Familienweingut Johannes Deppisch ist zahlungsunfähig.

Verteilung der Rebfläche auf die Betriebsgrößenklassen (Quelle: DWV)
Hersteller, Wein
23. August 2017

Die Zahl der Weinbaubetriebe in Deutschland sinkt kontinuierlich, gleichzeitig steigt die Fläche der einzelnen Betriebe deutlich.

Michael Clarke steht seit 2014 an der Spitze von TWE
Handel, Weinhandel
23. August 2017

Treasury Wine Estates blickt auf ein erfolgreiches, abgelaufenes Geschäftsjahr 2016/2017 zurück.