Back to the roots

Mittwoch, 4. Januar 2017 - 11:15
Neu im Regal
AFG
Anzeige
Foto: Lavazza

In der Reihe ¡Tierra! Premium Blends bringt Lavazza zwei neue Länderkaffees an den Start, darunter mit dem Tanzania den ersten Filterkaffe der Range. Dieser ist eine elegant ausgewogene Mischung aus 100 % Arabica-Bohnen aus Tansania. Charakteristisch für den ¡Tierra! Tanzania ist sein süß-fruchtiges Aroma verbunden mit einer dezenten Säure.

Lavazza Deutschalnd GmbH, Frankfurt, Tel.: 069 63155163, www.lavazza.de

Anzeige

Mehr Produkte

Porträt | Spirituose
22. Februar 2017

„Fer un vermut“ — den Wermut machen. Diese Tradition erlebt in Spanien derzeit ein großes Comeback, und auch in Deutschland steigt die Nachfrage nach Wermut in Bar-Kreisen rasant an.

Foto: Sucos do Brasil
Neu im Regal | Spirituose
15. Februar 2017

Mit dem neuen Mexiko-Schwerpunkt rücken die Marken Deadhead Cask Aged Rum, Tequila & Mezcal Sangre de Vida, Mezcal Miel de Tierra, Mezcal Gracias a Dios in den Fokus des SUCOs-Sortiments.

Foto: Radeberger Gruppe KG
Neu im Regal | Bier
13. Februar 2017

Das neue Käpsele von Stuttgarter Hofbräu - das schnelle Helle überzeugt durch Geschmack und Format.

Foto: deutsches Weintor
Neu im Regal | Wein
09. Februar 2017

„240 Stunden Leidenschaft“ heißt die Serie, die mit zwei halbtrockenen Cuvée-Weinen (Rot und Weiß) an den Start geht und im Preissegment unter drei Euro positioniert wird.

News aus den Redaktionen

Laut Jägermeister ist "Manifest" weltweit der erste Superpremium-Kräuterlikör (Foto: Jägermeister).
Hersteller, Spirituosen
24. Februar 2017

Mast-Jägermeister bringt unter dem Namen „Jägermeister Manifest“ erstmals in seiner Geschichte eine Premium-Line-Extension des traditionsreichen Kräuterlikörs auf den Markt.

2016 wurden insgesamt weniger Erfrischungsgetränke konsumiert (Foto: Andreas Berheide - Fotolia).
Hersteller, Alkoholfrei
24. Februar 2017

Die Deutschen trinken 2016 weniger Erfrischungsgetränke als im Vorjahr. Vorläufigen Berechnungen der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke zufolge liegt der Pro-Kopf-Verbrauch bei 116,3 l. Ein Minus von 2,1 Prozent im Vergleich zu 2015.

Schloss Wachenheim erwartet operatives Ergebnis auf hohem Niveau (Foto: Schloss Wachenheim).
Hersteller
23. Februar 2017

Verzeichnet erfolgreiche erste Hälfte des Geschäftsjahres 2016/17: Schloss Wachenheim steigert operatives Ergebnis auf 17,9 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - ein Plus von 16,9 Prozent.

Monika Reule ist von der kreativen Arbeit der Agentur »Butter.« überzeugt
Handel, Weinhandel
23. Februar 2017

Das Deutsche Weininstitut hat eine Düsseldorfer Werbeagentur für eine neue Kampagne engagiert.