Unser Vinothek der der Pfalz: »Dr. Bürklin-Wolf - Weinbar & Vinothek«

Bettina Bürklin- von Guradze im Interview über Ihre Vinothek, Weingut und Museum
Freitag, 9. März 2018 - 12:15
Gastronomie
Regional

Herzlichen Glückwunsch Frau Bürklin-von Guradze. Ihre Vinothek ist „Unsere Vinothek der Pfalz“ im aktuellen „Pfälzer Restaurantführer“...

Frau Bürklin-von Guradze, Inhaberin der Vinothek »Dr. Bürklin-Wolf - Weinbar & Vinothek«Wie sehr freut Sie diese Nominierung?

Es ist für mich eine große Ehre, bereits nach so kurzer Zeit als Vinothek der Pfalz ausgezeichnet zu werden und ich habe mich riesig darüber gefreut. Die Vorstellung, den Geist der alten ehrwürdigen Kanne mit auf die Reise zu einer neuen Vinothek und Weinbar zu nehmen, scheinen wir gut realisiert zu haben.

Was hat Sie dazu bewegt, das alte „Gasthaus zur Kanne“ umzubauen und neu zu konzipieren?

Der Erhalt des wunderschönen, traditionsreichen und denkmalgeschützten Gebäudes bedurfte einer wirtschaftlicheren Nutzung in enger Verbindung mit dem Weingut Dr. Bürklin-Wolf. Somit lag es auf der Hand, einen weiteren Vinotheksstandort des Weingutes außerhalb Wachenheims in dem sehr attraktiven Ort Deidesheim zu etablieren. Die Weinbar soll ein Hotspot für die glas- oder flaschenweise Verkostung der gereiften Rieslinge aus unserem Museum sein, die ansonsten käuflich nicht mehr zu erwerben sind.

Was können die Besucher Ihrer Vinothek erwarten?

Die Besucher der Weinbar und Vinothek sind an diesem Ort in unkomplizierter und gemütlicher Atmosphäre eingeladen, in die Welt unserer Spitzenrieslingen einzutauchen. Wir haben hier unsere Rieslinge jeglichen Alters und Reifezustandes in den Mittelpunkt des Geschehens gestellt. Hier kann man unter fachkundiger Anleitung verkosten, diskutieren und einfach nur genießen.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Weine von außerhalb Ihres Weingutes aus, die auch in Ihrer Vinothek zu finden sind?

Die sich ansonsten auf der Karte befindlichen Weine sind von befreundeten Winzern. Sie werden turnusmäßig immer wieder wechseln.

Welches ist der älteste und/oder speziellste Tropfen, den man bei Ihnen genießen kann?

1996 Kirchenstück G.C. und 1994 Reiterpfad G.C.

Vielen Dank Frau Bürklin-von Guradze für das Interview. Weiterhin viel Erfolg wünscht

Ihr Team von Meininger Online! 

Der Pfälzer Restaurantfüher 2017|2018 vom Meininger Verlag in Neustadt

Das Profil von »Dr. Bürklin-Wolf - Weinbar & Vinothek« finden Sie im Restaurantführer auf  Seite 13. Die Vinothek befindet sich auf der Seite 209. Den Restaurantführer können Sie hier bestellen!

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite unter: 
https://www.facebook.com/pfaelzer.restaurants/

Das Restaurant »Burrweiler Mühle« finden Sie unter: 
https://www.buerklin-wolf.de/de/vinothek.html