Gastronomie

Gastronomie | Szene
12. Dezember 2012 - 9:45

Das „Lenbach“ hat Geschichte geschrieben. Größen wie Mick Jagger, Karl Lagerfeld und viele Starlets speisten dort, der Catwalk, der mitten durchs Restaurant führte, sorgte regelmäßig für Aufregung. Auch hinter den Kulissen, etwa mit dem „jungen Wilden“ Stefan Marquard (2000- 2003), setzte das „Lenbach“ Zeichen.

Gastronomie | Szene
11. Dezember 2012 - 9:30

„We want beer“ stand auf den Schildern der Demonstranten in den USA, die in den 1920er Jahren für ein Ende der Prohibition kämpften. Da damals der Verkauf von Alkohol untersagt war, wurden die Barkeeper erfinderisch und zapften den Gin aus Wasserhähnen und servierten ihn in Porzellantassen, als wäre es ein Tee.

Gastronomie | Szene
11. Dezember 2012 - 9:30

Allerhand Belgisches im Belgischen Viertel: Das bieten Miriam und Sebastian Dick seit Anfang Oktober in ihrem „Maria Eetcafe“ am Hans- Böckler-Platz an. Genau dort, wo sie zur EM 2012 bereits die temporäre Gastronomie „Zum Europameister“ eröffnet und nach Turnierende wieder geschlossen haben.

Gastronomie | Szene
6. Dezember 2012 - 9:30

Man stelle sich eine Gastronomie vor, die in Flammen aufgeht – und weil das Geld für die Renovierung fehlt, wird einfach weitergemacht, als sei nichts geschehen. In diesem „Burnout- Style“ kommt der Restaurant-Bar-Club-Mix „Rocco & Sanny“ auf der Friedrichstraße daher, das neue Gemeinschaftsprojekt der Amano Group und Mario Grünenfelder.

Gastronomie | Szene
21. November 2012 - 9:30

Seit 1950 war die Kaiserstraße 12 in Frankfurt eine beliebte Adresse, wenn es um ein ordentliches Stück Kuchen ging, doch Mitte 2011 musste das alteingesessene „Café Schneider“ die Segel streichen. An gleicher Stelle eröffnete Anfang September nun mit der „Bar Sullivan“ eine klassische Cocktailbar, die so gar nichts mit Sahnetorten am Hut hat.

Gastronomie | Szene
12. November 2012 - 9:45

Endlich! Nachdem Stefan Gabányi im „Schumann’s“ aufgehört hatte, mussten seine Fans ein geschlagenes Jahr darauf warten, bis er seinen eigenen Laden aufgesperrt und damit seinen Traum hatte wahr werden lassen. Mitte August war es dann so weit: Die „Bar Gabányi“ feierte mit rund 400 geladenen Gästen Eröffnung (obwohl eigentlich bloß 70 Gäste Platz finden).

Gastronomie | Szene
8. November 2012 - 11:00

Shanghai ist auf dem besten Wege, das New York Asiens zu werden. Die 17-Millionen-Stadt steht für Modernität und Dynamik, für Pracht und Opulenz. Nirgendwo sonst in China blühen und gedeihen Kreativität und Innovation besser als hier. Und stoßen auf ein Millionenpublikum, das hungrig ist nach Erlebnis und Sensation, nach einem Leben auf der Überholspur.

Gastronomie | Szene
25. Oktober 2012 - 9:45

Nehmen wir Platz auf einem der sehr bequemen, eigens angefertigten Ledersessel. Lassen wir den Blick streifen und den klar gegliederten Raum auf uns wirken: Massive, aus dem Stück geschnittene Eichenholz-Tische sieht man da, Gold und Kuhfell- Ornamente an den Wänden. Die kleine Küche („Pantry“) leuchtet in warmem Rot, selbst die zunächst misanthrop und provokativ erscheinenden Portraits von Tina Winkhaus entwickeln nach einer Weile eine ansprechende Strahlkraft. Und dann: genießen wir.

Gastronomie | Klassisch
24. Oktober 2012 - 12:00

Das Christophorus in Stuttgart ist mehr als nur ein Museumsrestaurant. Koch Thomas Heilemann konzentriert sich auf Prime Beef, Sommelier Holger Schramm sorgt mit seiner Weinempfehlung für den Kontrapunkt.

Gastronomie | Szene
22. Oktober 2012 - 10:00

Ein strahlendes Lächeln zur Begrüßung, ein Restaurantname, mit dem man zunächst nur recht wenig anfangen kann und exotische Düfte aus der Küche – das sind so ziemlich die einzigen Merkmale, die sich das „Vipho“ („Vi“: Geschmack, „Pho“: traditionelle vietnamesische Nudelsuppe) mit klassischen Asia-Restaurants teilt.

Gastronomie | Szene
4. Oktober 2012 - 10:00

Manchmal funktioniert Gastronomie ganz einfach: Norman Holub, ein sehr guter Koch mit Bodenhaftung und Gefühl für den aktuellen Zeitgeist, hat an einer schönen Ecke in Frankfurt- Bornheim mitten im Lebensraum seiner Zielgruppe ein Restaurant mit Bar eröffnet.

Gastronomie | Szene
21. September 2012 - 10:15

Ein guter Geist weht durch die 400 Quadratmeter der Eingangshalle des alten Stettiner Bahnhofs. Die namensgebenden Buddhas wurden zur Eröffnung im Frühjahr 2012 von buddhistischen Mönchen gesegnet. Ob’s hilft? Ein Selbstläufer ist das „Nordbahnhof Two Buddhas“ nicht, so viel steht fest.

Gastronomie | Szene
20. September 2012 - 10:00

Es gibt heutzutage vietnamesische und bayerische Tapas-Bars – und sie tragen ihren Teil dazu bei, das kulinarische Konzept dieser ursprünglich spanischen Häppchen-Gastronomie weiter zu verwässern. Nun können wahre Kenner iberischer Kulinarik aufatmen: Im neu eröffneten „Itxaso“ im Münchner Glockenbachviertel, nur wenige Laufmeter vom geschäftigen Sendlinger Tor entfernt, heißt es nämlich „back to the roots“ ...

Gastronomie
14. September 2012 - 12:00

Den Retro-Drinks sei Dank. Weinbasierte Spirituosen rücken wieder stärker in den Mittelpunkt des Bargeschehens. Cognac, Armagnac, Brandy, Weinbrand, Metaxa – alles gereifte Brände mit viel Geschichte, denen es mal mehr, mal weniger gelingt, das angestaubte Image abzuschütteln.

Gastronomie
11. September 2012 - 12:00

Direkt an der Grenze zu Deutschland gelegen, verkörpert das Elsass wie keine andere Weinregion eine spannende Verbindung von französischen und deutschen Weintraditionen. Das macht es zwar nicht unbedingt einfach, aber dafür umso interessanter – für Winzer und Weinliebhaber.

Seiten