MUNDUS VINI Frühjahrsverkostung 2019: VDP-Weingut Georg Müller Stiftung ist bestes deutsches Weingut // Weine aus China schneiden überdurchschnittlich gut ab

MUNDUS VINI Summer Tasting 2019

Nur noch
3
Months
:
3
Days
:
11
Hours
:
56
Minutes

Pressemitteilung

MUNDUS VINI
Dienstag, 26. Februar 2019 - 13:00

Mit der Auszeichnung von 37 Großes Gold, 1487 Gold- und 1358 Silbermedaillen ist der 24. Große Internationale Weinpreis MUNDUS VINI zu Ende gegangen. Zu der sechstägigen Verkostung reisten 260 Weinexperten aus 50 Ländern an, um rund 7.200 Weine aus 156 Weinbaugebieten verdeckt zu verkosten und zu bewerten. 

Zum ersten Mal waren auch Weine aus China im Wettbewerb. Diese konnten die Experten von MUNDUS VINI aus aller Welt beeindrucken. Insgesamt wurden hier einmal Großes Gold für den 2015 Cabernet Sauvignon Dry Red Wine von Chateau Chan-gyu Moser XV sowie 25 Auszeichnungen in Gold und 14 in Silber vergeben. Damit erhielt mehr als die Hälfte der eingereichten Weine eine Prämierung. 

Christian Wolf, Verkostungsleiter MUNDUS VINI: „Bei der diesjährigen Frühjahrsverkostung waren insgesamt über 70 chinesische Weine im Wettbewerb. Unsere Prüfer waren begeistert von den Qualitäten. Wir sind alle fest davon überzeugt, dass wir in Zukunft noch deutlich mehr von Weinen aus China hören werden.“

Beim inoffiziellen Länderwettstreit um die besten Weinqualitäten zieht in diesem Jahr erneut Italien an Spanien vorbei und holt mit 678 Medaillen (davon 12 Großes Gold, 312 Gold und 354 Silber) die meisten Auszeichnungen. Spanien folgt mit 623 Prämierungen (5 Großes Gold, 362 Gold und 256 Silber), Platz drei geht an Frankreich mit 343 Medaillen (9 Großes Gold, 189 Gold und 145 Silber). Es folgen Portugal (295 Medaillen) und Deutschland (243 Auszeichnungen).

Bester deutscher Erzeuger ist das VDP-Weingut Georg Müller Stiftung mit 5 Gold- und 4 Silbermedaillen. Die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs, Großes Gold, geht an das deutsche Weingut Graf Adelmann aus Württemberg. Insgesamt vergaben die Juroren einmal Großes Gold, 102-mal Gold- und 140-mal Silber an Weine aus deutschen Anbaugebieten. Die Pfalz schnitt mit 71 Prämierungen am besten ab, der zweite Platz geht an Baden mit 60 Medaillen, den dritten Platz belegt der Rheingau (27 Medaillen).

„Im Wettbewerb hatten wir einen sehr guten Querschnitt der aktuellen Weinqualitäten aus Deutschland. Die ersten 2018er Weine präsentieren sich bereits sehr gut, der Trockenstress im Sommer hat den Trauben definitiv nichts ausgemacht und bei ausgewählten Sorten wird es dem Kunden viel Freude bereiten“ sagt Verkostungsleiter Christian Wolf.

Bei den 300 prämierten Weinen aus Überseeländern belegt Australien mit 82 Medaillen (55 Gold, 27 Silber) Platz eins, gefolgt von Südafrika mit 56 Auszeichnungen (26 Gold, 29 Silber) und Chile mit 46 Prämierungen (18 Gold, 28 Silber). Bei Weinen aus weniger bekannten Herkunftsländern führt Moldawien mit 42 Medaillen (19-mal Gold- und 23-mal Silber) die Rangliste an. Trotz noch wenig Bekanntheit, stachen auch Vertreter aus Ländern wie Serbien, Montenegro, Thailand durch hohe Qualitäten hervor.

Bester Importeur ist Wein & Vinos GmbH, der auf Weine aus Spanien spezialisiert ist. Die von Wein & Vinos in Deutschland vertriebenen Weine wurden mit 13 Gold- und 12 Silberprämierungen ausgezeichnet.

Rund 600 Siegerweine der MUNDUS VINI Frühjahrsverkostung werden auf der weltgrößten Weinfachmesse, der ProWein in Düsseldorf vom 17. bis 19. März 2019 dem Fachpublikum präsentiert. Am ersten Messetag ehrt der MUNDUS VINI Vorstand im Rahmen einer Preisverleihung die Weinerzeuger, deren Wein mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurden.

Hierzu zählen unter anderem das Weingut am Nil (Pfalz) mit dem besten Riesling im Wettbewerb, das Weingut Freiherr von Gleichenstein (Baden), die den besten Graubur-gunder stellen, sowie das Weingut Kreuzberg (Ahr), die für den besten Spätburgunder geehrt werden. Auch zahlreiche Weine aus berühmten Appellationen wie Barolo (Azienda Agricola Roberto Sarotto), der Champagne (Piper Heidsieck), dem Chianti (Marchese Frescobaldi) oder dem Rioja (Margués de Riscal) werden im Rahmen der Preisverleihung als bester Wein ihrer Kategorie von MUNDUS VINI ausgezeichnet.

Alle Ergebnisse der Frühjahrsverkostung finden Sie ab sofort auf MEININGER ONLINE unter https://www.meininger.de/de/mundus-vini/ergebnisse.
 

Pressebilder

Weinprofis beim Verkosten / Photo Credit: Ralf Ziegler
Ein Teil der Fachjury / Photo Credit: Ralf Ziegler
Impression der Verkostung / Photo Credit: Ralf Ziegler