Fassproben

Seit 2014 sind auch Fassproben zur Anstellung beim Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI erlaubt.

Anmeldung von Fassproben

Für jede Fassprobe muss ein vollständig ausgefüllter Produktpass mit allen erforderlichen Angaben vorliegen.

Eine Fassprobe kann nur bei MUNDUS VINI prämiert werden, wenn der Fassprobenantrag richtig und komplett ausgefüllt mit der Probe eingesendet wird.

Bei der Anmeldung Ihrer Weine im Papier-Formular kreuzen Sie bitte das Feld „Fassprobe“ an. Bitte laden Sie den Fassprobenantrag herunter und legen Sie diesen ausgefüllt im Original den Fassproben bei.

Bei der Online-Anmeldung klicken Sie bitte auf das Feld „Fassprobe“. Den Fassprobenantrag finden Sie auf der Seite 3 des Produktpasses. Bei der Zusendung der Weine legen Sie bitte den ausgefüllten Antrag den Fassproben bei.

Bitte beachten Sie bei der Anstellung der Fassproben folgende wichtige Details:

  • bei der Zusendung der Weine muss der Fassprobenantrag im Original den Fassproben beigelegt werden
  • bitte achten Sie darauf, dass die Proben stabil und verkaufsfertig bei uns eintreffen
  • die bei MUNDUS VINI angemeldete Fassprobe muss spätestens 4 Monate nach der Verkostung gefüllt werden

Wichtige Informationen für die prämierten Fassproben:

  • für einen prämierten Wein, der als Fassprobe eingereicht wurde, kann eine Medaille nur nach Vorlage der Füllanalyse für die zu füllende Charge freigegeben werden
  • bis spätestens 4 Monate nach der Verkostung müssen 4 Flaschen des prämierten Weines der MUNDUS VINI GmbH zur Analyse bereitgestellt werden
  • im Falle von analytischen Abweichungen kann die Medaille durch die MUNDUS VINI GmbH aberkannt werden

Wir freuen uns auf Ihre Weine und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI.