Wein-Tipps: Schaumweine aus Großbritannien

Britische Sparklings: Aktuelle Trends
Ausgabe: 
01
2021
Freitag, 20. November 2020 - 9:30
Verkostungen

Es ist noch gar nicht so lange her, da galten Weine aus Großbritannien als Kuriosität. Kaum eine Region der Welt ist so schnell zum angesehenen Weinanbaugebiet aufgestiegen. Heute ist British Sparkling ein Qualitätssiegel mit einer ordentlichen Portion Nationalstolz. Und das ist noch längst nicht alles! Die ganze Story über Weinmacher in Great Britain & spannende Weinempfehlungen lesen Sie in Ausgabe 1/21 von MEININGERS WEINWELT. Und auch diese Auswahl an British Sparklings sollten Sie sich nicht entgehen lassen ...  

Text: Matthias Stelzig

Foto: Comugnero Silvana/stock.adobe.com

BLACK CHALK

Die ersten Rebstöcke pflanzte Black Chalk erst 2008. Dieses Jahr haben sie ihre dritte Ernte verarbeitet. Verschiedene Klone, die einzeln gelesen und in kleinen Gebinden vergoren werden. Fast alle Trauben kommen schon heute aus eigenem Anbau. www.blackchalkwine.co.uk

2017 Wild Rose
eine Cuvée aus Champagnertrauben, von Pinot Meunier dominiert. Der steuert am mittleren Gaumen Struktur und viel saftige rote Frucht bei, darunter Erdbeeren und Himbeeren, die sich bis in den eleganten Abgang ziehen
Preis: circa 51,00 €
Bezugsquelle: www.thegoodwineshop.co.uk

 

BRIDE VALLEY

Steven Spurrier orientiert sich an französischen Vorbildern. Aber nicht nur an der Champagne. Der Crémant erinnert ein bisschen an die Loire, ein Chardonnay wie Bourgogne…
www.bridevalleyvineyard.com

Dorset Crémant
der erste Crémant auf den britischen Inseln, sagt der Winzer. Hauptrebsorte ist Chardonnay mit sehr eleganter Frucht. Dazu die Crémanttypische knackige Säure und gute Konzentration der Aromen
Preis: 30,00 €
Bezugsquelle: www.stefania-canali.de

2016 Rosé Bella
blassrosa Schäumer mit raffinierten Erdbeernoten und floralen Obertönen. Feine Kohlensäure, sehr klar. Schöne Reifenoten im Abgang
Preis: 38,00 €
Bezugsquelle: www.stefania-canali.de

 

CHARLIE HERRING WINES

Tim Philips’ Weine aus dem alten Küchengarten sind schnell ausverkauft, weil die Stammkunden sich meist direkt ab Hof eindecken. Und weil er gar nicht mal teuer ist. Am besten man fragt per E-Mail nach.          
www.charlieherring.com

2019 Sauvignon Blanc Orange
sortentypische Aromen wie Lychee, Stachelbeere, dazu gemäßigte Oxidationsnoten, Apfelschale, Apfelsaft, ein paar Kräutertöne, feine Säure, zuerst etwas verschlossen, braucht Luft und am besten etwas Lagerzeit
auf Anfrage: www.charlieherring.com/contact

 

DERMOT SUGRUE

Meister Sugrue macht mittlere Kunstwerke aus Weintrauben. Nicht ganz billig und sogar schwer zu bekommen. Fairerweise gibt es eine E-Mail-Liste für alle Interessierten. Wer eine Flasche ergattert hat, ist ein glücklicher Mensch.
www.dermotsugrue.com

The Trouble With Dreams
Chardonnay dominiert und seine Sortenaromen dürfen sich frei entfalten. Zu einem Teil in alten Fässern fermentiert, das gibt ihm ordentlich Statur. Straffe Säure, trotzdem sehr zugänglich. Enorm komplex von Apfelschale bis reifer Comté-Käse. Sehr klare Mineralität, dicht und lang. Wer es abwarten kann, sollte ihn ein paar Jahre lagern
Preis: ab circa 49,00 €
Bezugsquelle: www.dermotsugrue.com

#ZODO
heißt so viel wie zéro dosage und ist eine Art Weiterentwicklung des „Trouble With Dreams“. Ebenfalls halb in Eiche vergoren bringt der Brut nature die Kernfruchtaromen des Chardonnay und die saline Mineralität noch klarer auf den Punkt. So erreicht Dermot die feine Balance zwischen Frucht und brotigen Autolyse-Aromen, opulenten Reifenoten und stahliger Geradlinigkeit. Sehr elegante Reife
auf Anfrage: www.dermotsugrue.com

#BOR
für die Cuvée #BOR – das Kürzel für den Großonkel Dr. Brendan O’Regan, der angeblich sowohl Duty Free Shops als auch den Irish Coffee erfunden hat – „habe ich fast zehn Jahre gebraucht“, sagt Dermot. Der Non vintage besteht zu 60 Prozent aus Chardonnay und 40 Prozent Pinot Noir „nur aus den besten Jahrgängen“. Der Wein ist hoch konzentriert mit intensiver Frucht, Noten von Toast und flüssiger Butter mit vibrierender Säure. Er reift in Fässern und, wenn man will, auch noch Jahre in der Flasche, um noch eleganter, noch komplexer zu werden
auf Anfrage: www.dermotsugrue.com

Anzeige