Ruinart: Neues Kunstprojekt mit Vik Muniz

Mittwoch, 27. März 2019 - 8:00

Foto: ©Ruinart

Seit seiner Gründung ist Ruinart mit der Welt der Kunst auf besondere Weise verbunden. Schon im Jahr 1896 schuf Alphonse Mucha, eine führende Persönlichkeit der Jugendstilbewegung, das erste Werbeplakat für das älteste Champagnerhaus der Welt.

Foto: ©Vik MunizSeit nunmehr zehn Jahren folgen zeitgenössische Künstler und Designer der Einladung von Ruinart, um sich von der Historie und den Erzeugnissen des Hauses inspirieren zu lassen und Werke ganz im Zeichen des kulturellen Erbes zu schaffen. Für das diesjährige Kunstprojekt besuchte der Brasilianer Vik Muniz das Champagnerhaus in Reims und lies dort vor allem die Arbeit der Winzer und die Weinberge auf sich wirken. Unter dem Namen Shared Roots entwarf er unter anderem eine Serie von sechs Fotoarbeiten, welche die tiefe Beziehung zwischen Mensch und Natur, Weinbauern und Weinreben widerspiegeln.

Vom 25. bis 28. April werden die für Ruinart gestalteten Kunstwerke von Vik Muniz während des Gallery Weekend in Berlin in der DNA Galerie zu sehen sein.

Weitere Informationen unter: www.ruinart.com

Anzeige